UNTERNEHMENSPROFILE

Immotermin

Immobilienball 2023 -
Teilen
Merken
Immoflash

Die Trei Real Estate GmbH (Trei) hat Apleona Real Estate Management mit dem kaufmännischen und technischen Property Management für zwei ihrer noch im Bau befindlichen Berliner Wohn- und Geschäftshäuser beauftragt. Das Mandat umfasst insgesamt 304 Wohnungen sowie Ladengeschäfte mit einer Gesamtfläche von zirka 4.500 m². Auftragsbeginn ist voraussichtlich im Sommer 2022, jeweils sechs Monate vor Fertigstellung der Projekte und mit Beginn der Start-up-Phase. Es wurde vorerst eine Vertragslaufzeit für zwei Jahre vereinbart. Apleona wird die Objekte operativ von ihrem Standort Berlin aus betreuen.

Die Trei hat Apleona bereits Anfang 2020 mit dem Property Management für ein Portfolio aus 69 Einzelhandelsobjekten und einer Gesamtfläche von 155.000 m² in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Süddeutschland beauftragt. Für Geschäftsführerin Julia Steinmetz ist die jüngste Auftragserweiterung eine Bestätigung der Leistungsfähigkeit ihrer Teams: "Wir werden die Start-up-Phase gemeinsam mit der Trei nutzen, unsere Prozesse optimal aufzusetzen, um den hohen Anforderungen der Liegenschaften auch in Hinblick auf ein proaktives Management und Mieterzufriedenheit qualitativ voll gerecht zu werden."

Die beiden jetzt neu mandatierten Objekte liegen in Bestlagen Berlins.