Merken
Immoflash

Die Buwog-Mutter Vonovia muss weiter um die Übernahme der Deutschen Wohnen bangen. Mit Ablauf der Annahmefrist in der Nacht zum Donnerstag konnte noch keinen Vollzug gemeldet werden.

Bis die letzten Aktien angekommen sind, kann es aber noch ein paar Tage dauern. Möglicherweise werde erst am Montag ein Endergebnis feststehen.

Bis Dienstagabend hatte Vonovia knapp 34 Prozent an Deutsche Wohnen sicher. Viele reichen ihre Papiere aber erst in letzter Minute ein. Vonovia muss auf mindestens 50 Prozent kommen, damit die Übernahme zustande kommt.