Immotermin

Cäsar® - Der Immobilienaward -
apti-Award -
Blockchain REAL -
Teilen
Merken
Immoflash

Drooms, ein Anbieter digitaler Plattformen für Real Estate Assets in Europa, ist im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent gewachsen. Das internationale Geschäft trug mit einem Umsatzwachstum von 44 Prozent wesentlich zur Steigerung des Ergebnisses um 24 Prozent bei. In Deutschland begleitete der Datenraumanbieter zwei der drei Top Gewerbeimmobilientransaktionen des ersten Halbjahres. "Wir haben ein starkes erstes Halbjahr abgeschlossen", sagt Alexandre Grellier, CEO und Co-Founder von Drooms. "In Zukunft planen wir weiteres Wachstum im europäischen Ausland und wollen nach und nach zusätzliche Märkte erschließen." Mittelfristig soll auch die Weiterentwicklung der digitalen Plattform von Drooms im Fokus stehen. Dafür wurden insbesondere die Abteilungen, IT und Product-Developement sowie Sales verstärkt. Insgesamt wuchs die Mitarbeiterzahl von Drooms im Jahresvergleich um mehr als 15 Prozent. "Auch nach 20 Jahren am Markt treiben wir die Digitalisierung in der Immobilienbranche weiter voran. Darum entwickeln wir unsere digitalen Lösungen fortlaufend weiter. Langfristig wollen wir uns zur zentralen Informations- und Kommunikationsplattform für den Immobiliensektor entwickeln", erklärt Grellier. "Um das zu erreichen, wachsen wir nicht nur personell, sondern setzen auch verstärkt auf Programmierschnittstellen (APIs), künstliche Intelligenz und weitere Automatisierung des Transaktionsprozesses."