Immotermin

Immobilienball 2023 -
Teilen
Merken
Immoflash

Der Immobilien-Teilverkauf mit Engel & Völkers LiquidHome ist ab sofort auch in Österreich möglich: Dieses Modell der Immobilien-Verrentung wird über die neu gegründete EV LiquidHome in Graz angeboten. In Deutschland ist Engel & Völkers LiquidHome bereits seit April 2020 aktiv. "Das starke Wachstum in Deutschland hat uns gezeigt, dass der Bedarf an neuen Lösungen im Segment der Immobilienrenten groß ist. Wir sehen dieses Potenzial auch in Österreich und haben uns daher für den Markteintritt im Nachbarland entschieden", begründet Christian Kuppig, Geschäftsführer der EV LiquidHome Deutschland, den Schritt.

Bei einem Teilverkauf können bis zu 50 Prozent der Immobilie zum aktuellen Marktwert verkauft werden. Durch den Teilverkauf wird den Kund:innen Liquidität und Flexibilität im Alter gewährleistet. Über den veräußerten Anteil erhalten die Verkaufenden ein Fruchtgenussrecht und dürfen damit ihre Immobilie weiterhin so nutzen wie gewohnt. Sie bleiben zu 100 Prozent wirtschaftliche Eigentümer:innen und können eigenständig über Umbau, Renovierungen sowie Sanierungen der Immobilie entscheiden. Für die Nutzung des kompletten Eigenheims wird eine Gebühr analog einer anteiligen Miete fällig. "Knapp 20 Prozent aller Österreicherinnen und Österreicher sind älter als 65 Jahre, Tendenz steigend. Oftmals ist eine Immobilie der größte Bestandteil ihres Vermögens. Dieses Kapital ist aber nicht frei verfügbar. Mit dem Teilverkauf wird das Immobilienvermögen liquide", erläutert Gerald Beirer, Geschäftsführer der EV LiquidHome in Graz, das Prinzip.