Immotermin

Cäsar® - Der Immobilienaward -
apti-Award -
Blockchain REAL -
Teilen
Merken
Immoflash

Die EV Digital Invest, Betreiber der Online-Immobilieninvestmentplattform Engel & Völkers Digital Invest, hat im Halbjahr 2022 Projekte mit einem Investitionsvolumen von rund 25,6 Millionen Euro finanziert - ein Wachstum von 53 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Zahlen stiegen die operativen Gesamteinnahmen in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 47 Prozent und erreichten damit rund 2,6 Millionen Euro.

Marc Laubenheimer, Co-CEO sagt: "Das erste Halbjahr 2022 ist für uns ausgesprochen gut gelaufen. So konnten wir attraktive zweistellige Wachstumsraten erzielen. Im aktuellen Marktumfeld gehen wir im Interesse unserer Anleger sehr selektiv vor - Qualität geht vor Wachstum. Neben Skaleneffekten hat auch das allgemein gestiegene Zinsumfeld unsere Margen sehr positiv beeinflusst. Mit dieser Strategie bleiben wir voll auf Kurs, mittel- bis langfristig Umsatzwachstumsraten im mittleren zweistelligen Bereich und eine EBITDA-Marge von 20 Prozent zu erreichen."

Der Vorstand bestätigt auf dieser Basis die vor dem Börsengang kommunizierte Erwartung, dass sich die Gesamteinnahmen mittel- bis langfristig mit mittleren zweistelligen Wachstumsraten entwickeln werden. Für das Geschäftsjahr 2022 wird trotz des aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Lage herausfordernderen Marktumfeldes von einem Wachstum am unteren Ende dieser Indikation ausgegangen.