Immotermin

Cäsar® - Der Immobilienaward -
apti-Award -
Blockchain REAL -
Teilen
Merken
Immoflash

Der von BNP Paribas REIM verwaltete Investmentfonds NEIF III baut seine Aktivitäten in der Eurozone aus. Im 1. Halbjahr 2022 sicherte sich der Next Estate Income Fund III (NEIF III) von BNP Paribas REIM weitere 50 Millionen Euro von zwei europäischen institutionellen Anlegern. Damit belaufen sich die bisherigen Kapitalzusagen auf insgesamt 568 Millionen Euro. Das Investitionsvermögen liegt nun bei über 900 Millionen Euro. NEIF III wurde 2017 aufgelegt und ist ein offener, paneuropäischer Fonds, der von BNP Paribas REIM verwaltet wird. Er soll institutionellen Investoren die Möglichkeit zu einer internationalen Diversifizierung im Bürosektor in den wichtigsten Städten der Eurozone geben. Dabei stehen ökologische und soziale Aspekte im Fokus der Anlagestrategie. Der Fonds strebt den Aufbau eines Immobilienportfolios an, das ausschließlich Objekte mit vorhandener oder angestrebter Umweltzertifizierung (u. a. BREEAM Very Good oder HQE Exploitation) enthält. Anschließend soll die Zertifizierung innerhalb von zwei Jahren nach dem Erwerb um zwei Stufen angehoben werden. Das Ziel ist eine langfristig stabile Ertragsentwicklung mit einer jährlichen Netto-Zielrendite von 4 Prozent bei einem niedrigen Risikoprofil. Der Fonds verfügt über ein etabliertes Portfolio sowie eine Pipeline mit zeitnah anstehenden Closings für einen schnellen Kapitalabruf im Sinne der Anleger. NEIF III zielt auf Immobilien mit einem hohen Zertifizierungsstandard ab, der Nachweis eines starken ESG-Engagements stellt daher ein wesentliches Entscheidungskriterium im Investmentprozess dar. "Wir verfolgen das Ziel, die Aktivitäten des NEIF III durch weitere Kapitalaufnahmen in den kommenden Jahren auszubauen. Angestrebt wird eine Kapitalbasis von über 1,5 Milliarden Euro. Institutionelle Investoren aus sechs europäischen und asiatischen Ländern haben bereits in den Fonds investiert", sagt Henri Romnicianu, Head of Institutional Investor Relations bei BNP Paribas REIM.