UNTERNEHMENSPROFILE

Teilen
Merken
Immoflash

Die Hyatt Hotels Corporation hat über eine ihrer Tochtergesellschaften einen Franchisevertrag mit der SIC Hospitality für das Luxushotel Kennedy 89 in Frankfurt geschlossen hat. Das 181-Zimmer-Hotel befindet sich derzeit in der Entwicklung und soll im Rahmen der Marke The Unbound Collection by Hyatt noch in diesem Jahr eröffnet werden. Das Haus wird auf anspruchsvolle Gäste zugeschnitten sein. Alle 181 Zimmer, davon 68 Suiten, werden über einen eigenen Balkon verfügen. Die Zimmer werden außerdem über integrierte Küchenzeilen verfügen. Es wird auch ein Restaurant im Erdgeschoss mit ebenerdigem Zugang und zahlreichen Sitzgelegenheiten im Freien und mehrere Bars im ersten Stock und auf der Dachterrasse haben.. Den Hotelgästen stehen auch ein Fitnessstudio und eine große Tiefgarage zur Verfügung. Der Veranstaltungsbereich des Hauses umfasst eine Lounge mit Bar und eine fast 130 m² große Bankettfläche mit Tagungsräumen für Veranstaltungen und Events.

Benjamin Blackman, Geschäftsführer der SIC Hospitality: "Wir sind davon überzeugt, dass das Kennedy 89 perfekt aufgestellt sein wird, um Besuchern dieser pulsierenden Stadt ein gehobenes, komfortables Erlebnis zu bieten, ganz gleich, ob sie für einen Kurzurlaub oder für längere Zeit geschäftlich in der Stadt sind. Wir sehen das Kennedy 89 als eine starke Ergänzung des dynamischen Markenportfolios von Hyatt."

Kennedy 89 markiert das zweite Hyatt-Hotel in Frankfurt, nach dem Hyatt Place Frankfurt Airport. Das Hotel ist zudem das zweite Hotel der Marke The Unbound Collection by Hyatt in Deutschland, nach dem The Wellem in Düsseldorf. Hyatt will strategisch seine Luxusmarken in wichtigen europäischen Wachstumsmärkten ausbauen.