UNTERNEHMENSPROFILE

Immotermin

Teilen
Merken
Immoflash

Der Kartenverkauf für den traditionellen Immobilienball in der Hofburg Wien ist gestartet. Der 17. Ball der Immobilienwirtschaft findet am 17. Februar 2023 statt. Als Veranstalter erwartet die epmedia Werbeagentur, dessen Firmengründer Reinhard Einwaller den Ball im Jahr 2005 ins Leben gerufen hat, auch im kommenden Jahr wieder bis zu 3.200 Gäste aus der Immobilienbranche. Der Erlös der Karten kommt erneut einem Charity-Projekt zugute.

In einem Online-Voting, das am 17. Oktober 2022 startet, wird sich entscheiden, welches der fünf ausgewählten Sozialprojekte den Spendenerlös erhält. "Wir freuen uns, dass wir auch bei diesem Immobilienball wieder ein Charity Projekt unterstützen können. Ich möchte mich bereits jetzt bei allen Sponsoren und Ballgästen bedanken", so Iris Einwaller, Veranstalterin des Immobilienballs und Geschäftsführerin der epmedia Werbeagentur.

Möglich wird der Immobilienball durch die Sponsoren: 6B47 Real Estate Investors, Arnold Immobilien, Colliers International Immobilienmakler, "Die Presse" Verlags-Gesellschaft, EHL Immobilien, Immobilien Scout, Immounited, J&P Immobilienmakler, Kurier Zeitungsverlag und Druckerei, Nai Austria, Otto Immobilien, Salon Real, Signa Holding, Soravia Group, Thalhof Immobilien, TPA Steuerberatung, Validus - Immobilienholding, value one holding, ViennaEstate Immobilien, willhaben internet service, Winegg Realitäten, uvm.

Ballkarten sind ab sofort über die Website des Immobilienballs Website des Immobilienballs - www.immobilienball.at - ab einer Spende von 45,- Euro pro Spendenkarte erhältlich. Auch Tischreservierungen von 4er, 8er und 10er Tischen zum Preis von 100,- Euro (exkl. MwSt) pro Sitzplatz/pro Person sind möglich.