UNTERNEHMENSPROFILE

Teilen
Merken
Immoflash

Wie Immo7 News bereits Anfang Juni berichtete musste die BBB Immo Konkurs anmelden. Laut einem jetzt veröffentlichten Artikel der Tageszeitung "Die Presse" sollen sich die Schulden dabei auf 100 Millionen Euro belaufen. Angemeldet wurde der Konkurs bereits Ende Mai auf Antrag eines Finanzunternehmens. Ein entsprechender Rekurs von BBB wurde seitens des Wiener Handelsgerichts jüngst abgelehnt, womit der Konkurs bestätigt wurde. Die Mutter BBB Holding war am Wiener Immobilienmarkt sehr aktiv. So kaufte sie einst die Post und Telegraphenzentrale an der Ecke Mondscheingasse/Zollergasse im 7. Wiener Gemeindebezirk von der Signa für etwa 17 Millionen Euro. Wenig später verkauft sie das Objekt für über 20 Millionen Euro weiter.