Immotermin

Blockchain REAL -
5. ÖVI Satdtentwicklungstag -
apti-Award -
Teilen
Merken
Immoflash

JP Immobilien errichtet am Hietzinger "Stock im Weg" einen Wohnbau mit 41 Einheiten und einem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Am Stock im Weg sollen ökologische Baumaterialien, klimafreundliche Heizsysteme ohne fossile Energie, Geothermie über Erdsonden und eine Erdwärmepumpe verwendet werden. Eine Photovoltaikanlage speist die erzeugte Energie in den Hauptverteiler des Gebäudes ein. Die einzelnen Wohneinheiten werden mit 3-fach-verglasten Holzfenstern, Flächenheizung über Fußböden und Decken, energiesparender Flächenkühlung durch Betonkern-Aktivierung und eine auf Energiesparsamkeit ausgerichtete Haustechniksteuerung versehen. Der Wohnbau mit seinen aus Holz gestalteten Fassaden steht in einem Grünraum, der so konzipiert ist, dass er ein kühles Mikroklima schafft. "Wir von JP Immobilien haben es uns zum Ziel gesetzt, heute schon die ökologischen Anforderungen von morgen zu erkennen und in unseren Projekten umzusetzen. Mit dem Wohnbau am Stock im Weg 1 zeigen wir mit durchdachten Maßnahmen, wie die Zukunft des Wohnens gestaltet sein muss", so JP CEO Daniel Jelitzka. Die 41 Wohneinheiten am Stock im Weg sind mit größtem Komfort ausgestattet. Sie verfügen über Loggien, Balkone, Terrassen oder eigene Gärten. Sie sind mit langlebigen Holz-Alu-Fenster, außenliegenden, elektrisch angesteuerten Beschattungselemente in allen Aufenthaltsräumen, Parkettböden, Armaturen eines renommierten Herstellers in Bad und WC, Raumtemperierung, KNX-Verkabelung sowie mit einem kompletten Sicherheitspaket bestehend aus Eingangstür mit Sicherheitsbeschlag und Videogegensprechanlage ausgestattet. In der hauseigenen Tiefgarage mit 26 Stellplätzen wurde die Einrichtung von E-Tankstellen eingeplant.