UNTERNEHMENSPROFILE

Teilen
Merken
Immoflash

Im Frühsommer wurden KI-Workshops speziell für die Tourismusbranche, organisiert von der Niederösterreich Werbung und dem Haus der Digitalisierung, veranstaltet. Über 150 Teilnehmer:innen haben die Gelegenheit genützt. Den Auftakt machte die Region Wiener Alpen Ende Mai, die aktuelle Roadshow durch alle Tourismusdestinationen endete am 26. Juni in der Destination Wienerwald. Aufgrund der großen Nachfrage ist für den Herbst eine zweite Veranstaltungsreihe geplant. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner unterstreicht die Bedeutung der Digitalisierung für die Branche: „Unsere Tourismusunternehmen sollen die digitalen Möglichkeiten ausschöpfen. Durch den Einsatz von Online-Buchungssystemen, Social Media Marketing und KI-Tools können wir die Servicequalität stetig steigern. Entscheidend ist jedoch, dass die Gastfreundschaft und ein attraktives Angebot für die Gäste weiterhin im Zentrum stehen, die Bemühungen der Betriebe und Organisationen sollen durch moderne Technologien hilfreich unterstützt werden!"„Künstliche Intelligenz verändert die Tourismusbranche grundlegend und bietet innovative Lösungen für Touristikerinnen und Touristiker. Der Tourismusgipfel im Mai dieses Jahres zum Thema 'Digitalisierung' hat gezeigt, wie wichtig das Thema ist. Die daraus folgenden Workshops haben bewiesen, dass die Betriebe diese neuen Technologien verstehen und einsetzen wollen", so Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung: "Wir freuen uns, dass die Initiative so gut angenommen wurde: Der Andrang war groß, einige Workshops waren binnen kürzester Zeit ausgebucht!“