Merken
Immoflash

Meininger Hotels hat eben angekündigt, zwei weitere Stadthotels zeitnah zu eröffnen - trotz der immer noch hohen Infektionszahlen und nach wie vor auch in Deutschland im Raum stehende Lockdowns.

Nach der diesjährigen Eröffnungsreihe wird die Anzahl neuer Meininger Hotels auch in Deutschland weiterwachsen: In der Bremer Bahnhofsvorstadt entsteht derzeit direkt am Fernbusterminal das neue Gebäude HIGHeleven. Der Komplex aus Hotel, Büro und Parkhaus ist bereits begehbar und auch die Musterzimmer des neuen Hotels mit 126 Zimmern sind schon eingerichtet. Auch am Dresdner Hauptbahnhof schreiten die Bauarbeiten im Simmel Center, einem gemischt genutzten Gebäude mit Hotel, Supermarkt, Büro und Parkmöglichkeiten, gut voran. Nach Eröffnung wird das Meininger Hotel Dresden Gäste mit 173 Zimmern und 719 Betten willkommen heißen. "Die Meininger Hotels in Bremen und Dresden entstehen im Rahmen wichtiger städtebaulicher Zukunftsprojekte. Wir freuen uns auf ihre Eröffnung im Sommer", sagt Malin Widmarc-Nilsson, Head of Commerce von Meininger Hotels.