Merken
Immoflash

Das Wohnprojekt "The Fusion" im 4. Bezirk erhielt als erstes Winegg-Revitalisierungsprojekt das Gold-Zertifikat der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltigkeit (ÖGNI). Künftig strebt das Unternehmen eine Zertifizierung aller Immobilienprojekte an.

Der Projektentwickler Winegg nehme seine sozioökonomische Verantwortung sehr ernst und strebe zukünftig eine Zertifizierung aller Immobilienprojekte an, heißt es dazu in einer Presseaussendung.

"Wir sind sehr stolz, dass dieses exklusive Wohnprojekt den Anforderungen der ÖGNI gerecht wurde. Mit dem Gold-Zertifikat verdeutlichen wir den umfassenden nachhaltigen Ansatz, den wir auch bei Bestandsobjekten verfolgen", so Christian Winkler, Gründer und Geschäftsführer der Winegg.

Dies ist bereits die zweite Gold-Zertifizierung der ÖGNI, die der Projektentwickler für ein Wohnobjekt erhielt. Das Neubauprojekt in der Fabergasse 2 in Wien Liesing wurde bereits im August dieses Jahres ausgezeichnet.

Exklusive Eigentumswohnungen in Wieden Das Wohnprojekt in der Kettenbrückengasse 22 umfasst 46 Eigentumswohnungen und zwei Geschäftsobjekte. Die Wohneinheiten verfügen über eine Luxusausstattung und Freibereiche wie Balkone, Terrassen oder Dachgärten. Die gelungenen Kompositionen aus Tradition und Moderne ermöglichen mitten in Wien ein einzigartiges Wohngefühl.