Immotermin

ÖVI Immo Golf Cup -
75 Jahre ÖSW -
Teilen
Merken
ESGflash

Das FMTG Tourismusberatungsunternehmen Michaeler & Partner (M&P), mit Standorten in Wien und Vahrn in Südtirol ist auf die Geschäftsfelder Projektentwicklung, Baumanagement und Unternehmensberatung im Hospitalitybereich spezialisiert. Jetzt erweitert die FMTG-Tochter sein Portfolio. „Auch in wirtschaftlicher Hinsicht bieten neue nachhaltige Entwicklungsmodelle ein großes Potential“, so Otmar Michaeler, CEO der FMTG. „Dieses möchten wir in Zukunft nicht nur unseren Kunden näherbringen, sondern auch FMTG-intern noch stärker nutzen.“ Im Fokus steht dabei aktuell die Beratung und Begleitung der Gruppe bei der ganzheitlichen Erfüllung der  EU-Richtlinien und der Entwicklung der gruppenweiten ESG-Strategie. „Wir haben in der Branche bereits eine Vorreiterrolle und möchten diese auch behalten“, so Erich Falkensteiner, Aufsichtsratsvorsitzender der FMTG. „Als international tätiges Tourismusunternehmen haben wir außerdem eine Vorbildfunktion. Daher werden wir Klima- und Naturschutzmaßnahmen in Zukunft noch stärker in unsere Projekte einbinden.“ Die Beratungsleistung im Bereich nachhaltige Innovation und ESG soll ab 2025 auch den Kunden aus der Branche angeboten werden. „Gerade in der Hospitality ist eine intakte Natur die Basis für wirtschaftlichen Erfolg und essenziell für einen funktionierenden Tourismus der Zukunft“, erklärt Michaeler. 

Huber und Gruber ergänzen die Geschäftsführung
Die Leitung des neuen Geschäftsbereiches übernehmen Oliver Pessoa Huber und Thomas Gruber. Beide haben sich auf ihrem Gebiet weitreichende Expertise aufgebaut.
Thomas Gruber war viele Jahre lang als Direktor des Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) Südtirol tätig. Er war federführend an der Erarbeitung der HGV-Strategie „Future Hospitality“ sowie an der Implementierung des „Nachhaltigkeitslabels Südtirol“ beteiligt. Der erfahrene Touristiker wird diese Expertise in Zukunft überwiegend in die nachhaltige Weiterentwicklung des Hotelbereichs der Falkensteiner Hotels und in die Beratung der externen Kunden von M&P einbringen.
Oliver Pessoa Hubers Kernkompetenzen liegen im Aufbau und Management von ESG- bzw. Nachhaltigkeitsabteilungen und nachhaltiger Immobilienentwicklung. Hier hat er sich vor allem auf EU-Taxonomie Umsetzung sowie Banken- und Investorenseitige ESG Due Diligence spezialisiert. Aber auch im Bereich der ESG-Berichterstattung sowie in der Entwicklung unternehmensweiter Strategien hat sich Pessoa Huber eine fundierte Expertise angeeignet. Innerhalb der FMTG wird er einen starken Fokus auf nachhaltige Projektentwicklung, Banken- und Investorenseitige ESG-Anforderungen legen und gemeinsam mit Thomas Gruber die Umsetzung der konzernweiten ESG-Strategie weitertreiben. Beide werden neben Roman Kopacek und Karin Mitterrutzner als Geschäftsführer bei Michaeler & Partner tätig sein und in ihrer neuen Funktion den Bereich „Sustainable Innovations & ESG“ aufbauen.