Teilen
Merken
Immoflash

Anfang Juni 2024 nahm der Neue Strand Neusiedler See in Breitenbrunn mit dem neuen Marina-Gebäude seinen Betrieb auf. 2019 übernahm Esterhazy das Seebad in Breitenbrunn von der Gemeinde in die Eigenverwaltung und begann Schritt für Schritt mit der Modernisierung des Geländes und der Infrastruktur. Im Zentrum der Arbeiten stand dabei die Erneuerung der Bade- und Segelanlagen einerseits sowie vor allem die Aufwertung des gastronomischen Angebots. Dieses bietet künftig durch das Restaurant „Libelle“, eine Strandbar sowie eine von 07:00 bis 19:30 Uhr geöffnete Greißlerei regionale Spezialitäten.Dem Bau des Marina-Gebäudes waren intensive Gespräche mit dem Welterbe-Gestaltungsbeirat und Interessengruppen vorausgegangen, woraus die Kriterien für den Architekturwettbewerb erarbeitet wurden. Aus diesem ging das Studio Hoffelner Schmid als Sieger hervor, die Außenanlage wurde von korbwurf Landschaftsarchitektur konzipiert. Für die Inneneinrichtung zeichnet destilat Design Studio verantwortlich. Der Spatenstich war am 3. Oktober 2022 erfolgt, nach rund 20 Monaten Bauzeit wurde das Gebäude in Betrieb genommen.