Merken
Immoflash

Logistik boomt - das belegt die sehr starke Nachfrage zum Jahresanfang, die sich in Deutschland auch im zweiten Quartal ungebremst fortsetzt. Mit einem Flächenumsatz von knapp 3,6 Millionen m² wurde nicht nur der Vorjahreswert um knapp ein Drittel übertroffen, sondern auch ein neuer Rekordwert für das erste Halbjahr aufgestellt. Die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2011 wurde dabei um rund 7 Prozent gesteigert. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate.

"Mit diesem neuen Allzeithoch wird zum einen unterstrichen, dass die Logistikbranche die Corona-Krise besser verkraftet hat als die meisten anderen Wirtschaftsbereiche, zum anderen auch langfristig von strukturellen Anpassungsprozessen profitieren wird. Zu nennen sind hier insbesondere die weiter rasant wachsende Bedeutung des E-Commerce und der City-Logistik sowie neue Anforderungen an Produktionsunternehmen. Die E-Mobilität, deren Ausbau ebenfalls zusätzliche Flächenbedarfe auslöst, ist nur ein prominentes Beispiel hierfür", erläutert Christopher Raabe, Geschäftsführer und Head of Logistics & Industrial der BNP Paribas Real Estate.

Erfreulich ist, dass die großen Logistikregionen (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart) maßgeblich zum Umsatzsprung beitragen. Mit gut 1,58 Millionen m² haben auch sie eine Bestmarke aufgestellt und das Vorjahresergebnis um stolze 58 Prozent übertroffen. Verantwortlich hierfür ist auch, dass in einigen Märkten das Angebot durch spekulative Projektentwicklungen etwas ausgeweitet wurde. Mit Ausnahme von Leipzig, wo nach dem Rekordumsatz des Vorjahres mit 187.000 m² (-10 Prozent) das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten registriert wurde, konnten alle Standorte spürbar zulegen. An der Spitze stehen Frankfurt (333.000 m²; +44 Prozent) und Hamburg (331.000 m²; +135 Prozent), gefolgt von Berlin (250.000 m²; +91 Prozent). Auch Köln (148.000 m²; +202 Prozent), München (138.000 m²; +30 Prozent), Düsseldorf (111.000 m²; +59 Prozent) und Stuttgart (85.000 m²; +31 Prozent) können deutliche Zuwächse vorweisen.