Merken
Immoflash

Ab sofort können Projektentwickler, die mit der digitalen Kundenplattform von Propster arbeiten, ihren Kunden die Möglichkeit anbieten, direkt einen Kundentermin mit einem Betreuer zu buchen. Die All-In-One Terminplanungssoftware Meetfox und Proptech möchten laut einer Presseinfo von heute mit ihrer Kooperation den Fokus insbesondere auf die Kundenzentrierung legen, indem sie den Kunden von Beginn an einbinden und ihn somit schnell und effektiv an das gewünschte Ziel geleiten.

"Es ist kein Geheimnis, dass die Immobilienbranche den Servicegedanken deutlicher leben muss, denn schließlich ist ein klassischer Wohnungskauf oftmals mit reichlich Kapital und großem Aufwand verbunden. Der Erwerber will schließlich für sein Geld abgeholt werden und genau deswegen ist man gut beraten sich weiter in Richtung produkt- und serviceorientierter Lösungen hinzuentwickeln", so Propster Gründer & CEO Milan Zahradnik über die Entscheidung zur Zusammenarbeit.

MeetFox, ein junges Start-up aus Österreich, hat eine Software entwickelt, um eine nahtlose Abwicklung von persönlichen und auch digitalen Kundenterminen zu gewährleisten. Terminbuchung und Videogespräche auf Knopfdruck sozusagen.

Propster optimiert die Interaktion zwischen Immobilienprojektentwicklern und deren Erwerbern im Zuge des Wohnungskaufes. Erwerber können spielerisch leicht ihre gekaufte Traumwohnung über eine digitale Kundenplattform und vor allem ortsunabhängig konfigurieren, finden dafür alle relevanten Informationen und Dokumente gebündelt an einem Ort und können direkt mit allen Projektbeteiligten kommunizieren. Weiter können Kunden, Services wie Internet&TV, Haushaltsversicherung und Umzug über die Kundenplattform organisieren.