Merken
Immoflash

Im Seepark Weiden am Neusiedlersee entsteht mit dem Seehaus Weiden ein neues Hotel. Kürzlich ist der Spatenstich für das rund 120 Betten umfassende Haus begangen worden. Es entsteht am Areal der ehemaligen Pension Seehaus, wobei der Abriss des Altbestands aus den 1970er Jahren bereits erfolgt ist. Auch die Bauvorbereitungsarbeiten seien bereits abgeschlossen worden. Das Gesamtinvestmentvolumen ist mit rund 16 Millionen Euro angegeben worden.

Das neue Tourismusprojekt ist aus der „Ideenwerkstatt“ von Sundeck Immobilien heraus konzipiert worden und wird von dieser auch betrieben. Die Geschäftsführer und Gesellschafter Stefan Bayer & Lucas Maximilian Lammel, die auch schon andere Projekte in der Region umgesetzt haben, sind sehr stolz, dass der Bau nun endlich startet. „Wir sind davon überzeugt, dass das Seehaus dem Standort einen zeitgemäßen touristischen Impuls geben und als Drehscheibe für vielzählige Aktivitäten und Verlängerung der Aufenthaltsdauer in der Region dienen wird.“, so die beiden Eigentümer.

Realisiert werde laut Sundeck Immobilien ein innovatives Hotelkonzept mit 120 Betten, großen und kleinen Zimmerkategorien, Studios mit kleiner Kitchenette, Fitnessraum, Sauna und beheiztem Außenpool. Dreh- und Angelpunkt wird das zentrale überdachte Atrium bilden, welches neben seinem kulinarischen Angebot auch zu einem Ort der Begegnung und Salon am See avancieren soll. Auf Wunsch werden aber auch alle Services in den Zimmern angeboten.

Der See ist direkt vor dem Seehaus Weiden über das Seebad erreichbar.