Immotermin

Immobilienball 2023 -
Teilen
Merken
Immoflash

Wie bereits Immo7 News am Freitag berichtete übernehmen Kerstin Robausch-Löffelmann, Klemens Anderl und Sebastian Gruber ab sofort als Geschäftsführung die nationalen und internationalen Agenden des zusammengelegten Development Geschäftsbereichs der Value One, die so auf das dynamische Marktumfeld reagieren und ihre Kräfte im Development bündeln will. Die Value One sieht darin einen proaktiver Schritt für die Positionierung in den kommenden Jahren. Auch personelle Synergieeffekte will die Value One dabei nutzen.

Andreas Köttl, CEO Value One, erläutert: "In diesem Jahr ist die gesamte Branche mit einem sich schnell verändernden Marktumfeld konfrontiert. Um in diesem dynamischen Klima stark aufgestellt zu sein, haben unsere Development-Einheiten ihre Kräfte gebündelt. Mit unserer neu geschaffenen Struktur, dem neuen Geschäftsführungs-Team und unserem gebündelten Fachwissen sind wir jetzt gut gerüstet, um unseren nationalen als auch internationalen Erfolg weiter auszubauen."

"Seit meinem 14. Lebensjahr schlägt mein Herz für das Bauwesen, daraufhin habe ich die HTL für Hochbau und Restaurierung besucht und während meines Architekturstudiums absolvierte ich Ausbildungen von Graz bis Sydney", so Robausch-Löffelmann. "Die vielfältigen Herausforderungen in der Projektentwicklung mit dem besonderen Qualitätsanspruch der Value One in vielen Bereichen und vor allem die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen beteiligten Menschen machen meine Aufgabe jeden Tag aufs Neue spannend. Alles bleibt anders und das ist gut so."

"Durch die Zusammenführung der beiden Development Gesellschaften und die Integration vormals ausgelagerter Funktionen setzen wir zahlreiche strategische Weichenstellungen um. In einem dynamischen und chancenreichen Marktumfeld wird dies wichtiger als je zuvor sein", so Sebastian Gruber. Klemens Anderl über seine neue Position: "An der Projektentwicklung reizt mich, dass die gemeinsame Arbeit aller Projektbeteiligten in sichtbaren Werten gipfelt. Bei Value One sind diese Werte Nachhaltigkeit und außergewöhnliche Gebäude, die über Jahrzehnte ihre Berechtigung haben. Die aktuellen Herausforderungen in der Immobilienbranche zeigen umso mehr, dass die Entwicklung von nachhaltigen und gesellschaftlich sinnvollen Projektentwicklungen endlich wieder in den Vordergrund rücken muss. In diesem Sinne ist Value One bereit, die Anforderungen der Zukunft anzunehmen."

Durch die neue Geschäftsführung wird auch das Leistungsportfolio der Value One erweitert. Das neugebildete Team mit rund 50 Mitarbeiter:innen beschäftigt sich zusätzlich zu klassischen Neubauentwicklungen auch mit Brownfield-Entwicklungen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Renovierung oder Sanierung von Bestandsimmobilien. Ein Ziel ist es, Portfolios von Bestandshaltern und einzelne Immobilien ESG- und EU-Taxonomie-konform zu machen.