UNTERNEHMENSPROFILE

Immotermin

Cäsar® - Der Immobilienaward -
apti-Award -
Blockchain REAL -
Teilen
Merken
Immoflash

Als erstes Einkaufszentrum in Österreich wurde "Wien Mitte The Mall" nun von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) nach dem GiB 2020-Standard mit Platin ausgezeichnet. Das gesamte Gebäude hat 30.000m² Geschäftsflächen, 70.000m² Büroflächen und 60 Shops. Den DGNB-Platin-Status erhalten nur Projekte, die einen Gesamterfüllungsgrad von mindestens 80 Prozent aufweisen. Mit einem Gesamterfüllungsgrad von 82,9 Prozent konnte der Gebäudekomplex diese Anforderung mehr als erfüllen. "Unser Objekt verfügt über ein vollständig ausgestattetes Zähler-/ Mess- und Monitoringsystem zur Erfassung der Verbrauchswerte für Strom, Wärme, Kälte und Wasser. Auf Basis dieses Systems können Energieoptimierungsmaßnahmen gesetzt werden. Beim Abfallmanagement streben wir zudem eine Maximierung der Recyclingrate an, wie z.B. die Wiederverwertung der Entsorgungsmaterialien", so Jürgen Haussecker, Leiter des Facilitymanagements der CC Real. Im Zuge der Vorbereitung der DGNB-Zertifizierung wurden mit Unterstützung von externen Unternehmen auch zahlreiche Detail-Evaluierungen durchgeführt, wie z.B. Energieaudit, Wasseraudit, Abfallaudit, Schadstoff- und Umweltgutachten, Erstellung eines Mobilitätskonzeptes und vieles mehr. Wien Mitte The Mall-Centermanager Florian Richter: "Die DGNB-Zertifizierung auf Platin Level ist der Lohn unserer intensiven Bestrebungen nach mehr Nachhaltigkeit in allen Bereichen der Mall. Wir hoffen, dass auch andere Center unserem Beispiel folgen werden, denn die Nachfrage von Investoren, Mietern und Kunden zeigt, dass nachhaltige Gebäude vermehrt an Bedeutung gewinnen."