Neuigkeiten

Immoflash
18.04.2019

Hamburg Trust beauftragt DIM

Die DIM Deutsche Immobilien Management konnte ihr Gewerbeportfolio weiter ausbauen. Im Auftrag des Investment- und Asset-Managers Hamburg Trust übernimmt die DIM das Property Management für Objekte in Hannover und Flensburg mit einer Mietfläche von insgesamt rund 31.500 m².
„Der Auftrag von Hamburg Trust bestätigt unsere Strategie, unser Portfolio im Hinblick auf Assetklassen, regionaler Verteilung und Mandatsumfang weiter zu diversifizieren. Dies ist für uns die Grundlage für eine unabhängige und weiterhin wachstumsorientierte Position im Markt und unterstreicht die Stabilität der...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
30.11.2016

Karriere zum Tag: Neues bei EHL

Thomas Schanda übernimmt ab sofort die Leitung der Abteilung Market Research von EHL. In dieser Funktion ist er in enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachabteilungen für die Erstellung von detaillierten Marktanalysen und die zahlreichen Marktberichte der Gruppe verantwortlich.
Schanda ist Absolvent der Studiengänge Immobilienwirtschaft und Immobilienmanagement an der FH Wien. Der branchenerfahrene Immobilientreuhänder startete seine Immobilienkarriere 2008 bei EHL Immobilien, zunächst in den Bereichen Retail und Wohnimmobilien, ehe er zuletzt als Senior Consultant in der Büroimmobilienabteilung...

Merken
>>Weiterlesen
Immobilien Magazin
21.11.2016

Mein Selfie mit... Alexander Redlein

Nummer 5 lebt! Zumindest an der TU Wien, wo auch an Robotern geforscht wird. Diese sympathisch dreinschauende Maschine könnte zumindest in der näheren oder mittelfristigen Zukunft älteren Menschen dabei helfen, Dinge, die auf den Boden gefallen sind, wieder aufzuheben. Und Roboter sind für Alexander Redlein, Professor für Facility- und Immobilienmanagement, ohnehin ein großes Thema.

##Technisierte Zukunft
Warum es Roboter dem Wissenschaftler so angetan haben? Sie werden über kurz oder lang die Immobilienwirtschaft revolutionieren. Schon jetzt sind Gebäude enorm digitalisiert, Maschinen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
12.09.2016

Strategiewechsel bei ÖBB-Immobilien?

Die Immobiliengesellschaft der ÖBB, die ÖBB Immobilienmanagement GmbH, hat in den letzten Jahren zunehmend an Fahrt gewonnen, vor allem auch ihr hochprofessionelles Profil massiv geschärft. Was aber mindestens ebenso wichtig ist: Für den Konzern ist ihre Immobilientochter in den vergangenen Jahren zu einem verlässlichen Ertragsbringer geworden. Jährlich fließen zwischen zwei- bis dreistellige Millionenbeträge an Erlösen aus Vermietungen und Verkäufen in die ÖBB-Kassen. Und zwar geräuschlos.
Heute, Montag, lässt sich der Aufsichtsrat einen Zwischenbericht geben, wie es mit dem von...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
07.09.2016

Comeback der Plattenbauten

Nachdem Plattenbauten jahrzehntelang verschmäht wurden, erleben sie nun eine Renaissance. Immobilieneigentümer und auch Mieter in Deutschland wissen die Vorteile der Wohnungen zu schätzen. Unter anderem, da gerade die standardisierte Bauweise eine Modernisierung mit individuellen Konzepten ermöglicht.
„Die 'Platte' ist bei unseren Mietern sehr beliebt und die Nachfrage groß“, sagt Claudia Hoyer, Vorstand der TAG Immobilien und zuständig für das Immobilienmanagement. Am Standort Erfurt beispielsweise verzeichnet das Unternehmen bei den Plattenbauten einen Leerstand von lediglich 2,5...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
15.06.2016

Was Mieter wirklich wollen

Die Umwälzungen in der Bevölkerung beziehungsweise die allgemeine Verunsicherung schlägt sich jetzt auch bei den Ansprüchen auf das gewünschte Wohnumfeld nieder. Waren früher „Grünruhelage“ und/oder eine perfekte Verkehrsanbindung ganz oben auf der Wunschliste, so hat sich das jetzt geändert.
Ein sicheres Wohnumfeld ist für Familien mit Kindern das wichtigste Argument bei der Suche nach einer neuen Bleibe. Nahezu zwei Drittel der Eltern legen darauf besonderen Wert. Auf dem zweiten Platz rangiert die Nähe zu Kindergärten und Schulen. Wenig relevant bei der Wohnungsauswahl ist für...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
11.05.2016

Karriere zum Tag: Wien Mitte reloaded

Karrieresprung für den Centermanager von WIEN MITTE The Mall, Florian Richter. Die international agierende Unternehmensgruppe CC Real betraut den Wiener mit dem gesamten Real Estate Management von WIEN MITTE. Der 130.000 m² große Büro-, Einkaufs- und Gastronomie-Komplex zählt aktuell zu den größten innerstädtischen Projektentwicklungen Wiens.
Er gilt schon jetzt als einer der erfolgreichsten Centermanager Österreichs: Florian Richter. Innerhalb von nur drei Jahren führte der 39 alte Wiener WIEN MITTE The Mall an die Spitze der innerstädtischen Einkaufszentren. Richter startete seine...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
14.04.2016

BIG-GFs vorzeitig verlängert

Erst Ende Mai dieses Jahres wären die Verträge der beiden Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft BIG sowie deren privatwirtschaftlich orientierter Tochter ARE ausgelaufen. Aber schon jetzt hat der Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Reinhold Mitterlehner, die Verträge von Hans-Peter Weiss und Wolfgang Gleissner um weitere fünf Jahre verlängert.
Die Highlights der zurückliegenden Periode des erfolgreichen Managementteams waren die Gründung der ARE, der Start eines umfangreichen Wohnbauprogramms sowie massive Investitionen in die von den Universitäten...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
12.04.2016

Termin zum Tag: neuer Immolehrgang

Im Oktober 2015 ist an der Johannes Kepler Universität Linz unter der wissenschaftlichen Leitung von Helmut Pernsteiner und Günther Pöll zum ersten Mal der neue Universitätslehrgang Aufbaustudium „real estate finance“ (MBA-Programm) gestartet. Für den nächsten Lehrgang laufen – mit Beginn im Oktober 2016 – bereits die Vorbereitungen. Das Ausbildungsprogramm Real Estate Finance soll den Führungskräften in der Immobilienwirtschaft und in immobilienaffinen Abteilungen von Banken, Versicherungen, Industrie- und Handelsunternehmen und in Gebietskörperschaften wissenschaftlich fundierte...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
30.03.2016

Karriere zum Tag: Wechsel von Immofinanz zu Colliers

Stefan Csejtei hat vor Kurzem die Leitung des Asset Managements von Colliers International übernommen und verstärkt darüber hinaus das Bewertungs- und Beratungsteam. Colliers International bietet aufeinander abgestimmte Leistungsbausteine an, um eine bestmögliche und effiziente Bewirtschaftung der Immobilien zu gewährleisten und Wertsteigerungspotenziale während der geplanten Haltedauer zu heben.
Zuvor war Csejtei bei der Immofinanz AG im Asset Management sowie Leasing & Key Account Management Europe tätig und davor bei CBRE und der ÖBB Immobilienmanagement GmbH.
Stefan Csejtei absolvierte...

Merken
>>Weiterlesen