Neuigkeiten

Immoflash
27.10.2021

IC Immobilien übernimmt für Commerz Real

Etatgewinn für die IC Immobilien Gruppe: Wie das Unternehmen mitteilt, wird die IC Immobilien Gruppe mit Beginn zum 1. Januar 2022 von der Commerz Real AG mit dem kaufmännischen, technischen und buchhalterischen Property Management von 16 Gewerbeimmobilien mandatiert. Das Mandat umfasst insgesamt rund 137.000 m² Mietfläche, die sich auf Büro- und Einzelhandelsobjekte inklusive anteiligen Wohnungen sowie Hotels aufteilen. Die Objekte befinden sich schwerpunktmäßig in Nord- und Ostdeutschland. Darüber hinaus unterstützt die IC Immobilien Gruppe für diese Objekte ergänzend das Vermietungsmanagement...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
27.10.2021

Das war der Family Office Day

Seit 2015 trifft sich die Financial Community regelmäßig in Wien auf den Kapitalmarktkonferenzen Family Office Day. So auch kürzlich im Hotel Imperial - auch mit Online-Übertragung. So präsentierten die Valneva SE, BB Biotech , HBM Healthcare Investments , Comgest S.A., Edmond de Rothschild Asset Management,, Ramfort, Pruvia, MagForce, HanseYachts, Cogia, GuardBox, Cellestia Biotech, Accanis Biotech F&E, Topadur Pharma, We Ship Fulfillment und Curveplate interessante Geschäftsmodelle. Rund 60 Vertreter von Family Offices, Stiftungen und HNWI besuchten die Konferenz im Hotel Imperial in Wien,...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
27.10.2021

CTP steigt in deutschen Logistik-Markt ein

Die holländische CTP wird mit einem öffentlichen Übernahme- und Delisting-Angebot in Höhe von rund EUR 800 Mio. für die Deutsche Industrie REIT-AG in den Markt für Logistikimmobilien in Deutschland eintreten. Die Transaktion steht im Einklang mit der kommunizierten Wachstumsstrategie von CTP.
Das DIR-Portfolio umfasst 1,6 Mio. m² Bruttogesamtmietfläche auf insgesamt 3,9 Mio. m² Grundstücksfläche1.Die
Gesamtanschaffungskosten liegen übrigens bei nur EUR 728 je Quadratmeter und damit deutlich unter den Wiederbeschaffungskosten.
Bundesweit gibt es 665 Mietern in 89 Objekten in zwölf...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
25.10.2021

Deutsche Wohnpreise steigen weiter

Auch im dritten Quartal steigen die Wohnimmobilienpreise in Deutschland kräftig weiter: Nur in Köln und Berlin steigen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen nicht mehr ganz so dynamisch wie im Vorquartal, dafür umso mehr die Preise für Häuser ziehen in Berlin, Köln und München weiter. Die Münchener Kaufpreise für Häuser zum Kauf ziehen in Bestand und Neubau gegenüber dem Vorquartal wieder stärker an.
In Frankfurt am Main gaben die Angebotspreise für Einfamilienhäuser im Bestand hingegen leicht nach. Die Kaufpreise für Häuser zum Kauf stagnierten in Hamburg.
Die Preisdynamik bei...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
25.10.2021

Nachverdichten statt unbegrenzt wachsen

Immer mehr grüne Wiesen, die Neubauten zum Opfer fallen, und das, obwohl wir in der Pandemie gerade die Wichtigkeit von Grün- und Freiräumen erkannt haben. Ist der Bodenverbrauch unaufhaltbar oder gibt es Lösungsansätze für neue Wege in der Raumplanung? Diesen Fragen ging die Konferenz „Österreich verschwindet II“, veranstaltet von der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft und der Ziviltechnikerkammer Oberösterreich-Salzburg in Salzburg nach. Politische Vertreter und wissenschaftliche Expert diskutierten über Strategien gegen den Flächenverbrauch.
Wer sehen will, wieviel...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
25.10.2021

Wachstum geht ungebremst weiter

Auch im dritten Quartal konnte der Münchener Logistik- und Lagerflächenmarkt seine starke Performance aus dem ersten Halbjahr fortsetzen. Ende September beläuft sich der Flächenumsatz demzufolge auf 258.000 m². Damit konnte nicht nur der Vorjahreswert um gut 55 Prozent, sondern auch der zehnjährige Durchschnitt um knapp 30 Prozent deutlich übertroffen werden. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate.
„Wie stark die Nachfrage war, zeigt sich auch daran, dass es das drittbeste jemals registrierte Ergebnis ist. Damit reiht sich München nahtlos in die Reihe der Logistikstandorte...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
25.10.2021

Invesco startet Hotel in Florenz

Invesco Real Estate erweitert europäisches Hotelprogramm mit Eröffnung des neuen 25hours Hotel Piazza San Paolino in Florenz.
Realisiert wurde die Umsetzung dieses außergewöhnlichen und sehr umfangreichen Hotelprojektes dank einer Kooperation zwischen dem neuen Eigentümer Invesco Real Estate, dem Projektentwickler Art-Invest Real Estate und 25hours Hotels als Betreiber. Art-Invest Real Estate hatte die Liegenschaft, ein historisches Bankgebäude aus dem 18. Jahrhundert, im Jahr 2017 erworben und zu einem Hotel umgebaut. Das aus drei Immobilien bestehende Gebäudeensemble umfasst eine Fläche...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
25.10.2021

Retailmärkte finden aus der Krise

Der Retailmarkt war einer der Assetklassen die am meisten unter der Corona-Pandemie gelitten hatten. Doch im dritten Quartal 2021 ist europaweit gesehen der Turnaround gelungen. Der von Union Investment gemeinsam mit der GfK ermittelte Retail Attractiveness Index, der die Attraktivität der 15 wichtigsten Retailmärkte in Europa misst, erholt sich im zweiten und dritten Quartal 2021 spürbar und klettert auf 113 Punkte. Das sind 14 Punkte mehr als zum entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Der Retail Index für Europa weist damit den höchsten Wert seit drei Jahren auf. Im dritten Quartal 2018...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
25.10.2021

Immobilienpreise steigen auf jeden Fall

Immobilienexperten bei Banken, Pensionskassen und Investment Managern sehen bereits jetzt eine Gefahr der Blasenbildung der eigenen Investments (48 Prozent) oder erwarten eine solche in den nächsten fünf Jahren (55 Prozent). In der aktuellen „Catella Asset-Allokation-Studie 2021: Ergebnisse, Analysen und Handlungsempfehlungen für strategische und zukünftige Immobilieninvestments“ wurden Immobilien-Investoren zu einer sich anbahnenden Zinswende im Euroraum, dem Megatrend Impact Investing und einer steigenden Homeofficequote befragt. Ihre Einschätzungen haben Auswirkungen auf die aktuelle...

Merken
>>Weiterlesen