UNTERNEHMENSPROFILE

Diskussionsrunde
-

KliNa Tag 2024

Unter dem Motto "𝗭𝘂𝗸𝘂𝗻𝗳𝘁 𝗽𝗹𝗮𝗻𝗲𝗻. 𝗛𝗲𝘂𝘁𝗲 𝗵𝗮𝗻𝗱𝗲𝗹𝗻." lädt FCP.VCE herzlich zum KliNa Tag 2024! Bereits zum dritten Mal in Folge bietet diese Veranstaltung eine hervorragende Plattform für Wissensaustausch, Vernetzung und Diskussion rund um die Themen Klimaschutz, Umwelt und Energie.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein vielseitiges Programm mit Vorträgen von hochrangigen Expertinnen und Experten aus der Bau- und Immobilienbranche. Besonders freuen wir uns, dass wir für die Keynote Prof. Dr. Thomas Brudermann von der Universität Graz gewinnen konnten. Weitere spannende Vorträge halten unter anderem:

  • Sebastian Spaun, VÖZ
  • Tobias Huber, TU Wien
  • Christina Koneczny-Erlmoser, Wiener Linien
  • Daniela Cochlár und Thomas Schuster, Wiener Wohnen

Beim abschließenden Get-Together können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei kulinarischen Köstlichkeiten und Getränken austauschen, neue Kontakte knüpfen und den herrlichen Ausblick über Wien von der TUtheSky Dachterrasse genießen.

Wann: Dienstag, 10. September 2024, 13:00-17:30 Uhr
Wo: TUtheSky – TU Wien, Getreidemarkt 9, 1060 Wien

Anmeldung und detailliertes Programm finden Sie unter: www.fcp.at/klina-tag. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind jedoch begrenzt!

Merken
>> mehr lesen
Immobilien Magazin
02.06.2014

Gebäude sind wie das Leben

Eine Life-Cycle-Analyse bestimmt die nutzungsabhängige Lebensdauer und unterstützt als strategisches Management-Tool die Steuerung ab Inbetriebnahme.

Gerade auch auf Gebäude könne man die Brundtland-Definition der Nachhaltigkeit anwenden, so Helmut Flögl, Leiter des Zentrums für Facility Management und Sicherheit der Donau-Universität Krems: „Gebäude sind nachhaltig, wenn sie dem Bedarf der heutigen Nutzer entsprechen, ohne die Möglichkeiten künftiger Nachnutzer zu gefährden.“ Der Generationenwechsel, das sind etwa 30 Jahre, sei eine sinnvolle Dauer für eine geplante wirtschaftliche...

Merken
>>mehr lesen
Immobilien Magazin
08.11.2013

Land mit Weitblick

Was dem Wiener seine Mietwohnung, ist dem West-Österreicher sein Eigentums-Domizil. In Sachen Wohnbau gehen Tirol und Vorarlberg neue Wege.

Was will der typische Wohnraumsuchende in Tirol? Immobilienexperte Leonhard Pertl hat eine Beschreibung zur Hand: „Im Grünen ein Haus, eine Stadtwohnung in Innsbruck und eine Ferienimmobilie am Gardasee.“ Da scheitert es in der Realität oft am Kleingeld, aber auch am entsprechenden Angebot. Dennoch ist Innsbruck und Umgebung ein zunehmend attraktiver Lebens-, Wohn- und Arbeitsraum – urban eben. Lebensqualität und Infrastruktur zu heben hat sich...

Merken
>>mehr lesen