Immoflash
25.07.2022

Leere Büroflächen extremer Kostenfaktor

Besonders durch ungenutzte Büroflächen kommt es zu vermeidbarer Energieverlust. Aufgrund der Urlaubszeit bleiben die viele Büroräume besonders in den Sommermonaten ungenutzt. Diese ineffiziente Flächennutzung ist vor allem teuer und wird durch Home-Office weiter verstärkt. Die Anwesenheit in den Bürogebäuden sinkt dabei auf ein Minimum ab. Nach Berechnungen von teamgnesda bleiben aktuell bis zu acht Millionen m² Bürofläche in Wien ungenutzt. Auf ganz Österreich verteilt sind das bis zu 25 Millionen m², die jedoch großteils trotzdem gekühlt und beleuchtet werden. Zudem laufen Anlagen...

Merken
>>mehr lesen
Diskussionsrunde
-

KliNa Tag 2024

Unter dem Motto "𝗭𝘂𝗸𝘂𝗻𝗳𝘁 𝗽𝗹𝗮𝗻𝗲𝗻. 𝗛𝗲𝘂𝘁𝗲 𝗵𝗮𝗻𝗱𝗲𝗹𝗻." lädt FCP.VCE herzlich zum KliNa Tag 2024! Bereits zum dritten Mal in Folge bietet diese Veranstaltung eine hervorragende Plattform für Wissensaustausch, Vernetzung und Diskussion rund um die Themen Klimaschutz, Umwelt und Energie.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein vielseitiges Programm mit Vorträgen von hochrangigen Expertinnen und Experten aus der Bau- und Immobilienbranche. Besonders freuen wir uns, dass wir für die Keynote Prof. Dr. Thomas Brudermann von der Universität Graz gewinnen konnten. Weitere spannende Vorträge halten unter anderem:

  • Sebastian Spaun, VÖZ
  • Tobias Huber, TU Wien
  • Christina Koneczny-Erlmoser, Wiener Linien
  • Daniela Cochlár und Thomas Schuster, Wiener Wohnen

Beim abschließenden Get-Together können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei kulinarischen Köstlichkeiten und Getränken austauschen, neue Kontakte knüpfen und den herrlichen Ausblick über Wien von der TUtheSky Dachterrasse genießen.

Wann: Dienstag, 10. September 2024, 13:00-17:30 Uhr
Wo: TUtheSky – TU Wien, Getreidemarkt 9, 1060 Wien

Anmeldung und detailliertes Programm finden Sie unter: www.fcp.at/klina-tag. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind jedoch begrenzt!

Merken
>> mehr lesen
Immoflash
19.05.2022

Deutsche Energiewende beschleunigt

Anfang April hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima das sogenannte Osterpaket veröffentlicht. Erklärtes Ziel: die Energiewende in Deutschland insbesondere im Bereich Strom massiv zu beschleunigen. Kern des Paketes ist dabei, dass die Nutzung erneuerbarer Energien im überragenden öffentlichen Interesse liegt. Gefma, deutscher Brancheverband für Facility Mangement, begrüßt die Inhalte des Osterpaketes und sieht hier eine wichtige Grundlage, die Energiewende in Deutschland nun mit einem spürbaren Turbo zu versehen. Der Ausstieg aus den fossilen hin zu erneuerbaren Energieträgern...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
17.03.2022

Bewerbungsstart für Umweltmanagement

Die Energiewende soll und muss dabei helfen, den Klimawandel einzugrenzen. Zusätzlich zeigt der Krieg in der Ukraine auf dramatische Weise, auf welch unsicheren Beinen unsere importabhängige Energiewirtschaft tatsächlich steht. Der Ausbau der Erneuerbaren soll daher noch deutlich beschleunigt werden, zugleich aber sozial verträglich vonstattengehen. Eine nachhaltige Entwicklung darf die ökologische Dimension dabei nicht außer Acht lassen. Klima- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit mit wirtschaftlichen Vorteilen zu verbinden - das wird im MSc-Lehrgang Management & Umwelt trainiert. Das Erlernte...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
17.12.2013

Regierungsprogramm – kaum nachhaltig

Nicht besonders nachhaltig präsentiert sich das fertige Regierungsprogramm, wie auch die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) registriert.
Die Energiewende würde die neue Bundesregierung vor besondere Herausforderungen stellen. Allein im Gebäudebereich sollen bis 2050 rund 80 Prozent des Primärenergiebedarfs eingespart werden, womit dem Bestand eine besondere Rolle zukommt. ÖGNI-Botschafter Peter Engert: „Ohne den Immobiliensektor ist die Energiewende undenkbar. Wir stehen zu unserer Verantwortung, dass das mögliche Energieeinsparpotential besser...

Merken
>>mehr lesen