Kongress
-

FM-DAY 2021

Krisen als Chance sehen. – Zukunft digital gestalten. – Klimaneutrale Immobilien erleben. – Neue Arbeitswelten entdecken.

Der diesjährige FM-Day steht ganz im Zeichen des Networkings und der Wiedervernetzung. Nach den letzten Monaten ist es wieder an der Zeit, dass die Branche zum persönlichen Austausch zusammenkommt.

FMA und IFMA Austria organisieren den FM-Day nicht nur in bewährter Art und Weise – nein, es erwartet Sie viel Neues. So wird es heuer ein Live-Streaming der gesamten Konferenz geben, damit man auch an anderen Orten dabei sein kann, wenn wir wieder Entscheidungsträger aus allen Bereichen des Facility und Real Estate Managements zusammenbringen.

Dipl.-Ing. Hubert Rhomberg, Geschäftsführer der Rhomberg Holding, wird den diesjährigen FM-Day eröffnen. Im Rahmen der Abendveranstaltung begrüßen wir Roland Düringer im Interview mit Gerald Groß.

Seien auch Sie dabei, wenn wir Erlebtes teilen und mit Optimismus und Neugier nach vorne blicken! https://fm-day.at/

Merken
>> Weiterlesen
Immoflash
29.08.2019

Termin zum Tag: FM-Day 2019

Bereits zum 5. Mal findet der FM-Day der FMA und IFMA im Park Hyatt in Wien statt, diesmal am 25. September. Dort werden sich Experten mit folgenden Fragen beschäftigen: Facility Management als Inkubator mit dem Ziel, dem Menschen näher zu kommen und ihn in den Mittelpunkt zu rücken. Dabei soll folgendes erörtert werden: Was wird zukünftig passieren und vor allem wie wird es passieren? Lässt sich Zukunft überhaupt gestalten, und welchen nachhaltigen Beitrag
kann das Facility Management dazu leisten? Wo und wie wollen die Menschen arbeiten, wer und was unterstützt sie dabei? Haben Trends...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
26.02.2019

Bauspardarlehen-Höchstbetrag angehoben

Die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) hat den Höchstbetrag der Bauspardarlehen angehoben. Nun können die einzelne Bausparer ein Bauspardarlehen von höchstens 220.000 Euro anstatt von 180.000 Euro aufnehmen. Damit wird der Finanzierungsrahmen um 22 Prozent gesteigert. Im selben Schritt werden auch der Höchstbetrag für unbesicherte Bauspardarlehen von 25.000 Euro auf 30.000 Euro, sowie der Mindestbetrag für Großbausparverträge von 360.000 auf 440.000 Euro angehoben.
Die FMA ist laut Bausparkassengesetz ermächtigt, diese Höchst- bzw. Mindestbetragsgrenzen per Verordnung...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.08.2018

FMA analysiert Markt für Immo-Anleihen

Investitionen in Immobilienanleihen sind aktuell für viele Anleger eine attraktive Alternative zu Sparbüchern und anderen Kapitalmarktprodukten. Die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) hat nun den Markt für Immobilienanleihen genauer unter die Lupe genommen hat. Demnach waren zum Analysezeitpunkt im April 2018 am österreichischen Kapitalmarkt 189 sogenannte Immobilienanleihen von 82 Emittenten mit einem gesamten geplanten Emissionsvolumen von 6.496,5 Millionen Euro ausständig.
Der Begriff Immobilienanleihe hat laut FMA keine rechtliche Bedeutung. Er werde üblicherweise für...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
14.08.2017

Wienwert droht Verwaltungsstrafe

Aufgrund des Verwaltungsstrafverfahren, das die FMA vor wenigen Wochen gegen die Wienwert eingeleitet hat (immoflash berichete), droht ihr eine Strafe von bis zu 100.000 Euro. Die FMA bestätigte dem immoflash, dass der Strafrahmen bei irreführende Werbung bis zu dieser Summe liegen würde.
Ende Juli hatte die Finanzmarktaufsicht (FMA) der Wienwert eine Aufforderung zur Rechtfertigung zukommen lassen und warf der Wienwert unter anderem irreführende Werbung im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot der Unternehmensanleihe 1-2017 vor. Laut dem Schreiben hätte das Unternehmen mit dem Schlagwort...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
24.07.2017

Wienwert im Visier der Finanzmarktaufsicht

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) hat der Wienwert eine Aufforderung zur Rechtfertigung mit dem Vorwurf der irreführenden Werbung und wegen eines fehlenden Prospekthinweises zukommen lassen. Das teilte die Wienwert kürzlich in einer Ad-hoc-Meldung mit. Konkret geht es um das öffentliche Angebot der Unternehmensanleihe 1-2017.
Die FMA kritisiert die Veröffentlichung von „betont positiven Informationen über die Finanzlage der Wienwert.“ Mit den Schlagworten „Die Wienwert glänzt mit hervorragenden Bilanzkennzahlen“ in einer Presseaussendung vom 11. Mai 2017 werde das Vorhandensein besonderer...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
14.03.2016

Petrus: „Gehen nicht mit Adler vor“

Der Streit zwischen Adler Real Estate und der conwert schlägt weiterhin Wellen. Nun meldete sich auch der Aktionär Petrus Advisers zu Wort: Nachdem nämlich die österreichische Übernahmekommission und Finanzmarktaufsicht ein Auskunftsansuchen zu etwaigen Geschäftsbeziehungen zwischen Petrus Advisers und Adler Real Estate sowie einigen ihrer Aktionäre im Zuge der kommende Woche stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung gestellt hatte, meldete sich Petrus über eine Aussendung zu Wort. In dieser hält man fest, „keinerlei Absprachen mit Adler“ zu haben und, dass es „kein intendiertes...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
08.10.2015

Vertrauen ist ein Sachthema

Facility Management ist eine nicht zu unterschätzende Große - auch für den Erfolg der Wirtschaft: "Direkt und indirekt steuern wir bis zu 50 Prozent aller Gebäude und Anlagen und haben so Einfluss auf bis zu 19 Prozent der Gesamtkosten von Betrieben.", erklärt Reinhard Poglitsch als Vizepräsident der IFMA Austria. Man legt also sehr viel Verantwortung vertrauensvoll in die Hände des FM. Was läge da näher als genau diesem Vertrauen einmal einen eigenen Kongress zu widmen? Genau das tut der erste FM-Day der FMA am 23. September im Wiener Park Hyatt Hotel. Ein Kongress der auch deutlich macht,...

Merken
>>Weiterlesen