UNTERNEHMENSPROFILE

Diskussionsrunde
-

KliNa Tag 2024

Unter dem Motto "𝗭𝘂𝗸𝘂𝗻𝗳𝘁 𝗽𝗹𝗮𝗻𝗲𝗻. 𝗛𝗲𝘂𝘁𝗲 𝗵𝗮𝗻𝗱𝗲𝗹𝗻." lädt FCP.VCE herzlich zum KliNa Tag 2024! Bereits zum dritten Mal in Folge bietet diese Veranstaltung eine hervorragende Plattform für Wissensaustausch, Vernetzung und Diskussion rund um die Themen Klimaschutz, Umwelt und Energie.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein vielseitiges Programm mit Vorträgen von hochrangigen Expertinnen und Experten aus der Bau- und Immobilienbranche. Besonders freuen wir uns, dass wir für die Keynote Prof. Dr. Thomas Brudermann von der Universität Graz gewinnen konnten. Weitere spannende Vorträge halten unter anderem:

  • Sebastian Spaun, VÖZ
  • Tobias Huber, TU Wien
  • Christina Koneczny-Erlmoser, Wiener Linien
  • Daniela Cochlár und Thomas Schuster, Wiener Wohnen

Beim abschließenden Get-Together können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei kulinarischen Köstlichkeiten und Getränken austauschen, neue Kontakte knüpfen und den herrlichen Ausblick über Wien von der TUtheSky Dachterrasse genießen.

Wann: Dienstag, 10. September 2024, 13:00-17:30 Uhr
Wo: TUtheSky – TU Wien, Getreidemarkt 9, 1060 Wien

Anmeldung und detailliertes Programm finden Sie unter: www.fcp.at/klina-tag. Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind jedoch begrenzt!

Merken
>> mehr lesen
ESGflash
21.03.2024

DC Tower lässt die Lichter ausgehen

Mit der Earth Hour 2024 wird wieder ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt. Diesmal ist auch der Wiens höchstes Bürogebäude dabei. Der Tower selbst ist als Green Building mit Platin Status nach LEED© zertifiziert.

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
19.04.2023

ZIA befürwortet Erweiterung

Die ZIA, der Verband der deutschen Immobilienwirtschaft, befürwortet die Erweiterung des europäischen Emissionshandels (ETS) auf den Verkehrs- und Gebäudesektor. Diesem stimmte das Europäische Parlament gestern zu, sodass das ETS 2 zum 1. Januar 2027 starten kann.
"Der Emissionshandel für den Gebäudesektor wird endlich dazu beitragen, dass die Preise die ökologische Wahrheit sagen. Damit wird eine langfristige ZIA-Forderung in der Klimaschutzpolitik umgesetzt", lobt ZIA-Geschäftsführer Joachim Lohse. Wichtig wird es nun sein, die Einnahmen aus dem Emissionshandel für die dringend...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
17.06.2021

Kein Öl, kein Gas, wie teuer wird das

Die jüngst vom Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) angekündigte Aufgabe von Öl- und Gasheizungen wird vor allem für private Immobilienbesitzer zu einem mitunter teuren Problem. Laut dem Österreichischen Haus- und Grundbesitzerbrund leben zwischen 50 und 60 Prozent der Österreicher im Eigentum, das entspricht in etwa zwischen einer halben Million und 700.000 Ölheizungen und rund einer halben Million Gasheizungen. Die Pläne des Umweltministeriums sehen einen Ausstieg aller Ölheizungen bis 2025 und für Erdgas bis 2040. Aber bereits...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
14.06.2021

SCS hat größte Retail-PV-Anlage Europas

Die Shopping City Süd setzt neue europäische Maßstäbe: Am Dach von Österreichs größtem Einkaufszentrum entsteht bis Mitte 2022 in drei Ausbaustufen die größte Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Einkaufszentrums in ganz Europa. Anlässlich der Fertigstellung der Ausbaustufe zwei und der Inbetriebnahme der Anlage, kamen Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner in die SCS, um gemeinsam mit dem Eigentümervertreter Paul Douay (Director of Operations, Unibail-Rodamco-Westfield Österreich & Deutschland) die Anlage offiziell in Betrieb zu nehmen. Im...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
06.12.2017

Klimaschutz durch Datenmanagement

Der Klimaschutz ist wohl einer der größten Themen, die die Menschheit in den kommenden Jahren beschäftigen wird. Das gilt auch für die Immobilienbranche. Der neue RICS-Report „Global Trends in Data Capture and Management in Real Estate and Construction“, der im Rahmen der 23. Weltklimakonferenz COP23 in Bonn vorgestellt wurde, fordert die Immobilienbranche auf, für die Umsetzung der weltweiten Klimaschutzagenda ein systematischeres, effektiveres und koordinierteres Datenmanagement zu entwickeln. Eine effektivere Erfassung, Verwaltung und Transparenz von Daten über den gesamten Lebenszyklus...

Merken
>>mehr lesen