UNTERNEHMENSPROFILE

REWE International
Die REWE International AG gehört zur REWE Group – einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne Europas. Von unserem Sitz in Wiener Neudorf steuern wir das Geschäft in Österreich sowie den internationalen Lebensmittelhandel der REWE Group in zehn weiteren europäischen Ländern.
office-phone
+43 2236 600-0
address
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16

REWE International AG

Network
Sie müssen ein aktives Unternehmens Abo haben, um diese Information sehen zu können.
Firmenbuch
Sie müssen ein aktives Unternehmens Abo haben, um diese Information sehen zu können.

REWE International AG


FN: 82769w
Stammkapital: EUR 2.200.000
Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, 2355, Wiener Neudorf, Objekt 16, AUT

Gegründet am:

VORSTAND
Michael Jäger

VORSTAND
Marcel Haraszti

VORSTAND
Christoph Matschke

VORSTAND
Espen Berge Larsen

Shareholder (%)
REWE Internationale Beteiligungs Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Quelle: Firmenbuch / Republik Österreich, vertreten durch das Bundesministerium für Justiz

Artikel
Immoflash
14.12.2022

Rewe verkauft Liegenschaft in Wien

Die Rewe Großhandel hat eine derzeit noch eigengenutzte Entwicklungsliegenschaft im Bezirk Floridsdorf in Wien an ein österreichisches Bieterkonsortium veräußert. Vermittelt wurde die Transaktion von der zur EHL Gruppe zählenden EHL Investment Consulting mittels eines strukturierten Verkaufsprozesses im Rahmen eines exklusiven Mandats.
Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.
Floridsdorf ist aufgrund seiner großen Flächenreserven ein besonders attraktiver Bezirk für Projektentwicklungen. Die derzeit noch durch Rewe genutzte Liegenschaft umfasst...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
22.11.2022

Smatrics stattet weitere REWE-Filialen aus

Smatrics baut sein Netz an E-Ladestationen weiter aus. Im Rahmen der Kooperation werden bis 2025 zu den bereits bestehenden rund 70 REWE-Standorten (Billa, Billa Plus, Penny) noch bis zu 120 weitere hinzukommen. An den teils überdachten Standorten werden jeweils zumindest zwei leistungsstarke 300-kW-Ladestationen zum Einsatz kommen, an manchen Hot Spots mehr.
"Es freut uns, starker und lösungsorientierter Partner der REWE Group Österreich zu sein und durch die sukzessive Erweiterung der Ladeinfrastruktur an attraktiven Standorten eine Win-Win-Situation zu schaffen. Auf der einen Seite profitieren...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
02.09.2021

Metro übernimmt AGM-Großmärkte von Rewe

Ein aufsehenerregender Retail-Deal um Cash&Carry-Großmärkte in Österreich: Wie Metro und Rewe heute mitteilen, wird Metro neun AGM-Abholgroßmärkte sowie die Firmenzentrale in Salzburg von Rewe übernehmen. Zu den betreffenden AGM Standorten zählen Graz, Klagenfurt, Spittal/Drau, Liezen, Neusiedl/See, Wiener Neustadt, St. Pölten, Bludenz und Hartberg. Die Mitarbeiter der genannten Standorte sowie der Zentrale werden von Metro übernommen. Die zur Rewe gehörende Adeg verstärkt mit dem Verkauf den Fokus auf das Kerngeschäft im Lebensmitteleinzel- und -großhandel (mit der Belieferung der...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
19.05.2021

Mimco eröffnet Glückauf-Center

Der Asset- und Investment-Fondsmanager Mimco Capital aus Luxemburg hat das Anfang des Vorjahres für den Fonds Buildim SICAV FIAR erworbene Glückauf-Center in Gladbeck nach umfangreichen Revitalisierungsarbeiten eröffnet. Dabei handelt es sich um ein 1980 erbautes Nahversorgungszentrum. das zuletzt 2004 modernisiert worden ist. Es umfasst rund 15.000 m² Mietflächen, davon 10.300 m² für Einzelhandel und ein Fitness-Studio sowie rund 4.700 m² für Büro- und Praxisnutzung. Zum Center gehört auch ein Parkhaus mit 260 Stellplätzen. Ankermieter im Erdgeschoss ist Rewe Dortmund mit einer Verkaufsfläche...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
19.05.2021

Rewe verlässt russischen Markt

Der Handelskonzern Rewe verlässt den russischen Markt und verkauft sämtliche Anteile von Billa Russia an die Lenta LLC. Künftig wolle man sich nur mehr auf den EU-Raum konzentrieren, so Rewe in einer Aussendung. Die Transaktion durch Lenta stehe unter Vorbehalt der russischen Wettbewerbsbehörden. Beim Deal geht es um 161 Billa-Filialen im Großraum Moskau sowie um die Logistik. Beides soll erhalten werden, betont Rewe. Billa hatte 2004 den russischen Markt betreten, mittlerweile arbeiten rund 5.400 Mitarbeiter in den 161 Filialen. Diese sollen von Lenta übernommen werden, die Supermärkte...

Merken
>>mehr lesen
Jobs

Derzeit gibt es keine Jobinserate für diese Firma

Events

Derzeit gibt es keine Events für diese Firma