willhaben Immobilien
Jeder zweite Österreicher nutzt willhaben regelmäßig. Der größte Marktplatz Österreichs zählt mit mehr als 7 Millionen Unique Clients und mehr als 2,2 Milliarden Seitenaufrufen pro Monat zu den reichweitenstärksten Internet-Diensten des Landes.

Das Angebot umfasst die Spezialbereiche Immobilien, Autos & Motor, Jobs & Karriere, sowie einen für Privatinserenten kostenlosen Marktplatz. Derzeit befinden sich rund 90.000 Immobilienangebote, mehr als 180.000 Fahrzeuge, knapp 15.000 Stellenangebote sowie ca. 6 Millionen Waren und Dienstleistungen auf dem Marktplatz. Gesamt umfasst das Angebot mehr als 6 Millionen Anzeigen. willhaben verzeichnet mehr als 58 Millionen Besuche pro Monat bei einer – weit über dem Branchenschnitt liegenden – Verweildauer von rund 10 Minuten.
office-phone
+43 (0)1 205500-0
address
Landstraßer Hauptstraße 97-101 / Bürozentrum 1, 1030 Wien

willhaben internet service GmbH & Co KG

Network
Sie müssen ein aktives Unternehmens Abo haben, um diese Information sehen zu können.
Firmenbuch
Sie müssen ein aktives Unternehmens Abo haben, um diese Information sehen zu können.

willhaben internet service GmbH & Co KG


FN: 271792w
Stammkapital:
Landstraßer Hauptstraße, 97-101/Top Nr. B6, 1030, Wien, AUT

Gegründet am:

Shareholder (%)
willhaben internet service GmbH

Shareholder (%)
Styria Medienhaus Wien GmbH

Shareholder (%)
MARKETPLACES AUSTRIA HOLDING AS

Shareholder (%)
Kleine Zeitung GmbH & Co KG

Quelle: Firmenbuch / Republik Österreich, vertreten durch das Bundesministerium für Justiz

Offices

Landstraßer Hauptstraße 97-101 / Bürozentrum 1, 1030 Wien

Artikel
Immoflash
12.04.2022

Eigentumspreise ziehen weiter an

Immobilieneigentum wird immer noch teurer. Laut willhaben.at gibt es in 95 Prozent aller österreichischern Bezirke erneut Preissteigerungen. Am stärksten stiegen die angebotenen Preise in Eisenstadt-Umgebung im Burgenland, hier wurde eine Erhöhung von 36,9 Prozent, von 2.830 auf 3.874 Euro, pro Quadratmeter verzeichnet. Darauf folgten Sankt Veit an der Glan (35,0 Prozent) in Kärnten, Neunkirchen (34,4 Prozent) in Niederösterreich und Hartberg-Fürstenfeld (7,1 Prozent) in der Steiermark.
"Der Aufwärtstrend der Quadratmeterpreise für Eigentum riss auch 2021 nicht ab. Fast überall waren...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
17.03.2022

Preissteigerungen bei Waldgrundstücken

Landwirtschaftliche Flächen wie Waldgrundstücke erfreuen sich gerade in Krisenzeiten steigender Beliebtheit. Willhaben und IMMOunited haben die Transaktionen von Waldgrundstücken genauer angesehen. Österreichweit wurden die Zahlen der Jahre 2016 und 2021 (derzeitiger Verbücherungsstand) ausgewertet und miteinander verglichen.
In nur fünf Jahren hat sich viel auf dem Markt für Waldgrundstücke getan - die Preise legten in den meisten Teilen Österreichs deutlich zu. In Tirol erhöhte sich der Preis pro Quadratmeter Waldgrundstück in diesem Zeitraum um rund 28 Prozent. In Salzburg waren...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.03.2022

Wohnungsmieten steigen weiter

Wie die kürzlich erschienene willhaben-Marktanalyse 2022 ergibt, setzt sich der Auwärtstrend in der Mietpreisentwicklung am heimischen Markt fort. So sind die Mieten in 85 Prozent der Bezirke weiter angestiegen. Die stärksten Mietsteigerungen gibt es österreichweit in Wien-Simmering sowie in den Kärntner Ortschaften Hermagor und Villach. Die höchsten Mieten sind weiterhin in der Inneren Stadt (Wien), in Innsbruck und Kitzbühel zu verzeichnen. Besonders preiswert mietet man in Güssing (7,50 Euro), im Murtal (7,60 Euro) oder Gmünd (7,70 Euro). "Auch 2021 gab es größtenteils Preissteigerungen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
15.02.2022

Exploreal und willhaben kooperieren

Die Immobilienplattform willhaben und die Bauträgerdatenbank Exploreal gehen im Rahmen einer Kooperation ab sofort gemeinsame Wege. Insbesondere die Themen Neubauprojekte, die Analyse von Marktentwicklungen und Zukunftsprognosen stehen im Zentrum zukünftiger Auswertungen.
"Die heimische Immobilien-Branche und interessierte Private erwartet somit eine noch weitreichendere Mischung an Markt-Einblicken. Im Rahmen der ersten gemeinsamen Schritte standen umfassende Auswertungen zur Neubau-Immobiliensituation des wichtigen Neubau-Marktes in Graz im Fokus", freut sich Judith Kössner, Head of Immobilien...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
26.01.2022

Nachfrage nach Eigentum bleibt hoch

Die Nachfrage nach Immobilien-Eigentum in Österreich blieb im 3. Quartal 2021 ungebrochen hoch. Das zeigen Grundbuchdaten, die von willhaben und IMMOunited analysiert wurden.
"Der Wunsch nach Eigentum ergibt sich aus der Stabilität, die es insbesondere in Krisenzeiten bietet. Die Menschen in Österreich haben weiterhin ein steigendes Bedürfnis nach Sicherheit, ausreichend Platz und privaten Freiflächen, die auch während Lockdowns ungestört genutzt werden können. Immobilien zählen weiterhin zu den beliebtesten langfristigen Investitionen, besonders in Hinblick auf die Altersvorsorge",...

Merken
>>Weiterlesen
Jobs

Derzeit gibt es keine Jobinserate für diese Firma

Events

Derzeit gibt es keine Events für diese Firma