Immotermin

ÖVI Winterseminar -
9. Immobilienforum Wien 2024 -

Cocktail

21.02.2024

eleway expandiert nach London

eleway, eine Executive Search-Boutique mit Fokus auf die Asset-Management-Industrie, gibt die Eröffnung ihres neuen Standortes in London bekannt. Dieser Schritt ergibt sich aus der internationalen Expansion des Unternehmens, das bereits erfolgreich Niederlassungen in Frankfurt, Zürich und St. Moritz etabliert hat.Der neue Partner vor Ort, Michael Johnson (Foto), bringt Expertise und ein umfangreiches Netzwerk in die eleway-Gruppe ein, sagt Stephan Volkmann, geschäftsführender Gesellschafter von eleway: „Seine langjährige Erfahrung und sein tiefes Verständnis...

Merken
>>mehr lesen
21.02.2024

Schiffer neu bei MLP Group

Seit dem 1. Februar 2024 unterstützt Sebastian Schiffer als Head of Asset & Property Management das deutsche Team der MLP Group, ein auf Brachflächen spezialisierter Entwickler, Eigentümer und Manager von Gewerbe-, Industrie- und Logistik-Parks. Zu seinen Hauptaufgaben zählen künftig neben dem klassischen Bestandsmanagement auch die Koordinierung des Facility Managements, die Mieterbetreuung und das Mietvertragsmanagement.In den kommenden Jahren will der Entwickler 50 % seines Immobilienportfolios in der DACH-Region ansiedeln.Zu seiner künftigen Tätigkeit...

Merken
>>mehr lesen
21.02.2024

China senkt die Zinsen

China geht jetzt effizient und rasch gegen die im Moment noch weiter anwachsende Immobilienkrise im eigenen Land vor. Weil der Immobiliensektor einen grossen Anteil an der gesamten Volkswirtschaft hat - mit gut einem Fünftel entspricht dies dem Niveau von Deutschland und näherungsweise auch Österreich - wird dieser Sektor mit Argusaugen von der chinesischen Regierung beobachtet. Gestern hat China nun eine massive Zinssenkung veröffentlicht, die sogar über das hinausgeht, was erwartet worden war. Wie die chinesische Zentralbank am Dienstag mitteilte, senkte sie...

Merken
>>mehr lesen
29.01.2024

LiquidHome berücksichtigt Renovierungen

Der Immobilienteilverkauf von Engel & Völkers LiquidHome erfährt in Österreich eine Veränderung im Hinblick auf zukünftige Renovierungsmaßnahmen. Gemäß der neuen Richtlinie werden Kunden, die freiwillige Renovierungsmaßnahmen planen, aufgefordert, dies bereits bei Vertragsabschluss anzugeben. Hierfür ist ein Gutachten erforderlich, das die geplanten Sanierungen im Detail beschreibt, sowie die Vorlage von Kostenvoranschlägen der Handwerker. Diese transparente Vorgehensweise schafft Sicherheit und Verlässlichkeit für alle Beteiligten....

Merken
>>mehr lesen
21.02.2024

Union Investment sucht in Schweiz

Union Investment hat kürzlich eine seit einem Jahrzehnt besessene Logistikimmobilie in der Schweiz an einen UBS-Fonds verkauft, möchte aber dem Schweizer Markt weiter treu bleiben. „Der Verkauf erfolgt rein aus portfoliostrategischen Gründen. Es handelt sich dabei definitiv nicht um einen strategischen Rückzug aus dem Schweizer Markt. Im Gegenteil: Wir stehen bereit, um bei den nächsten passenden Gelegenheiten wieder zu investieren“, so Alejandro Obermeyer, Leiter Investment Management DACH bei Union Investment.Die rund 31.155 m² Mietfläche umfassende...

Merken
>>mehr lesen
21.02.2024

Hotels aktuell spannendste Assetklasse

Der Hotelimmobilienmarkt ist zurzeit einer der spannendsten am österreichischen Immobilienmarkt. „Der Tourismus ist wieder auf Rekordniveau. Das wirkt sich auch auf den Hotel-Immobilienmarkt aus“, so Laura Holzheimer, Head of Research bei CBRE.Weiterhin werden Hotels errichtet, vermietet und verkauft – 2024 sollte hier noch mehr Bewegung in den Markt kommen. Vor kurzem hat das Hotelteam von CBRE erst bei zwei großen Hotelvermietungen beraten: Spinnerei Designhotel in Linz und Mailbergerhof in Wien. „Der Hotel-Investmentmarkt ist aktuell sehr spannend – auch...

Merken
>>mehr lesen
21.02.2024

Besseres Hotelgeschäft boosted Gehälter

Die PKF hospitality group hat jetzt den „Gehaltskompasses 2023"* für den Wiener Hotelmarkt veröffentlicht. Akshara Walia, Director of Research bei PKF hospitality: „Ziel ist es, aktuelle Marktinformationen für Betreiber, Eigentümer und Interessengruppen zu sammeln, um Gehaltsniveaus und Mitarbeiterzahlen (Vollzeitäquivalente) pro Abteilung mit dem Durchschnitt der lokalen Wettbewerber zu vergleichen.“ Steigende Touristenzahlen schließen in der Wiener Hotellerie die Lücke zwischen dem aktuellen und dem vor der Pandemie herrschenden Niveau und...

Merken
>>mehr lesen
21.02.2024

Imfarr-Gesellschaft in München Pleite

Jetzt scheinen die Branchenturbulenzen auch die Imfarr-Gruppe von Nemat Farrokhnia erreicht zu haben. Eine Projektgesellschaft ist nach Informationen der deutschen Immobilien Zeitung zahlungsunfähig. Über die Projektgesellschaft Elements of Infrastructure mit Sitz in Grünwald sei beim zuständigen Insolvenzgericht in Düsseldorf das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Beim Imfarr-Konzern, der in Deutschland noch zahlreiche andere Immobilienprojekte vorantreibt, scheinen unter anderem auch Markus Neurauter, Ernst Gassner, Michael Koschier, Christian Strauss, Josef Ostermayer...

Merken
>>mehr lesen
21.02.2024

RICS registriert Besserung

Die Ergebnisse des RICS Global Commercial Property Monitor (GCPM) für das vierte Quartal 2023   zeigen bereits eine erste leichte keine Verbesserung der weltweiten Immobilienwirtschaft. Auch der Global Commercial Property Sentiment Index (CPSI) war im vierten Quartal bereits geringfügig besser als im Quartal davor. Dies alles freilich mit teils erheblichen regionalen Unterschieden.So hat sich beispielsweise der CPSI sowohl in Nord- und Südamerika (von -10 auf -7) als auch in Europa (-25 auf -21) nur geringfügig verbessert, obwohl sich der Tenor hinsichtlich der Zinsaussichten...

Merken
>>mehr lesen
21.02.2024

Krise überwunden, Nachfrage retour

Die Talsohle scheint durchschritten. Der Markt für wohnwirtschaftliche Kapitalanlagen wird sich voraussichtlich ab Frühjahr 2024 in vielen Städten beleben und preislich wieder stabilisieren. Diese Entwicklung prognostizieren die Research-Analysten von Engel & Völkers Commercial in ihrem aktuellen Marktbericht für Wohn- und Geschäftshäuser. Die Transaktionszahlen sind 2023 zwar das zweite Jahr in Folge gesunken, der Zinstrend und die Stimmung am Markt zum Jahresende weisen aber auf ein Wiedererstarken des Investmentmarktes im Jahr 2024 hin.Insbesondere institutionelle...

Merken
>>mehr lesen
20.02.2024

Avison Young expandiert nach Kroatien

Das international agierende Immobilienberatungsunternehmen Avison Young (AY) hat eine strategische Partnerschaft mit einem dynamischen Team lokaler Immobilienexpert:innen in Kroatien vereinbart.Die Expansion unterstreicht das Ziel von AY, Chancen in Südosteuropa wahrzunehmen. Das neue Büro wird in Zagreb eröffnet. Zu den Kernkompetenzen des Teams zählen die Assetklassen Büro-, Einzelhandels-, Industrie- und Logistikimmobilien, Grundstücke, Wohnimmobilien, Hotels und Resorts. Darüber hinaus werden Dienstleistungen in den Bereichen Kapitalmärkte, Vermietung,...

Merken
>>mehr lesen
20.02.2024

Ekazent vermarktet Simmeringer Projekt

Der Wiener Asset Manager Ekazent Management vermietet und vermarktet ab sofort im Auftrag von Wealthcore ein Wohnbauprojekt in Wien Simmering. Der Neubau in der Lorystraße 71 umfasst 73 Wohneinheiten auf einer Gesamtnutzfläche von rund 3.900 Quadratmetern. Die von Invester United Benefits entwickelte Immobilie bietet regenerative Energiequellen, separate Homeoffice-Räume und ein Angebot an Fahrradstellplätzen sowie E-Tankstellen. Mieter ansprechen will Ekazent Management durch eine Kombination aus digitalem Marketing und persönlichem Kundenservice. Die Fertigstellung der...

Merken
>>mehr lesen
20.02.2024

Shopping Center schwächeln weiterhin

Trotz gestiegener Erträge aus dem Vertriebskanal Outlet verläuft die Retail-Expansion der Marken eher verhalten und liegt deutlich unter dem Spitzenwert aus dem Jahr 2018 (Ø ca. 3,7 Neueröffnungen pro Marke). Für 2024 plant jeder der befragten Markenhersteller mit im Mittel 2,4 neuen Outlet-Stores und damit in einer ähnlichen Größenordnung wie im Vorjahr. Andererseits sollen mit einem Wert von durchschnittlich 0,7 etwas weniger unprofitable Stores geschlossen werden (im Vorjahr: ca. 0,9 Stores / Marke). Bevorzugtes Expansionsziel in Europa ist nach wie...

Merken
>>mehr lesen
20.02.2024

Größtes Ramada Encore Europas eröffnet

Unglaublich eigentlich, was derzeit am Hotelmarkt in ganz Europa abgeht. Ein Hotel nach dem anderen eröffnet aktuell neu - und kann trotz der angespannten sonstigen Marktlage auch am Investorenmarkt plaziert werden.Es scheint, dass viele Entwickler die Verunsicherung während und nach Corona genutzt hatten, massiv und zu günstigen Einstiegspreisen in den Hotelmarkt zu investieren. Jetzt kommen diese Projekte Schlag auf Schlag auf den Markt.Die Aspire Hotel Group und Wyndham Hotels & Resorts enthüllen jetzt das Ramada Encore by Wyndham Munich Messe. Dies ist das erste Ramada...

Merken
>>mehr lesen
20.02.2024

Neues Mega-Logistikprojekt nahe Wien

Hörer des immoflash-Morgenjournal hatten es heute früh schon exklusiv erfahren: Invesco hat soeben ein 45.000 m² großen Grundstück nahe Wien. Der Standort Tribuswinkel, 20 km südlich von Wien, beherbergte zuvor eine bestehende Immobilie, die abgerissen wurde und durch eine ca. 31.000 m² große Logistikanlage der Kategorie A mit vier unabhängigen Einheiten ersetzt wird. Die Fertigstellung ist für das 3. Quartal 2024 geplant. Der Standort wird in Zusammenarbeit mit Propel Industrial entwickelt, einem in Wien ansässigen Entwickler, der sich auf...

Merken
>>mehr lesen
20.02.2024

Büroimmobilien ziehen an

2023 hat sich das Transaktionsvolumen auf dem österreichischen Immobilienmarkt deutlich verändert. Das Gesamtvolumen sank aufgrund höherer Finanzierungskosten und gestiegener Renditeanforderungen auf 2,8 Milliarden Euro, was einem Rückgang von rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Büro- und Handelsimmobilien verzeichneten jedoch trotz des allgemeinen Abwärtstrends Zuwächse, wie der aktuelle Investment-Marktbericht von Otto Immobilien zeigt. „Die Resilienz und Attraktivität des Bürosegments im Jahr 2023 signalisiert eine offensichtliche...

Merken
>>mehr lesen