Aktuell

Immoflash
21.10.2021

Real Corp 2021 toller Erfolg

250 Teilnehmer aus aller Welt haben an der Real Corp 2021 und ihrem umfangreichen Rahmenprogramm teilgenommen. Trotz der weiterhin aufrechten Pandemiesituation konnten wir über 100 Teilnehmer dank eines umfassenden, mit den entsprechenden Stellen der BOKU entwickelten Covid-19-Präventionskonzepts in Präsenz begrüßen. Es handelte sich bei der Real Corp 2021 um eine vollhybride Veranstaltung und gleichzeitig um eine der ersten größeren Präsenz-Konferenzen nach längerer Zeit in Wien - es kam durchaus echtes Konferenz-Feeling auf. Dank der hervorragenden Kooperation mit dem Institut für Raumplanung,...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

Boom für Hamburger Logistik

Eine Untersuchung von Loginvest der Region Hamburg zeigt, dass der Logistikimmobilienmarkt bei einer Hallenfläche von insgesamt mehr als 10 Millionen Quadratmetern in über 160 Gewerbegebieten eine aktuell verfügbare Fläche von 560.000 m² aufweist. Das bedeutet, dass die Logistikregion Hamburg eine Leerstandsquote von gerade einmal 5,5 Prozent hat. Aktuell können Flächen in über 70 Logistikobjekten angemietet werden. Der Markt weist dabei einen regen Flächenumsatz auf. 2020 wurden hier mit 490.000 m² rund 37 Prozent mehr Fläche umgesetzt als 2019. „Haupttreiber der Nachfrage ist der...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

Otto Wulff verkauft in Hamburg

Otto Wulff hat ein neues Wohn- und Geschäftshaus in Hamburg-Wandsbek an die Sparda-Bank Hamburg verkauft. Die Sparda-Bank übernimmt den Neubau mit einer Bruttogeschossfläche von rund 3.650 m² nach Fertigstellung schlüsselfertig. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde jetzt beurkundet. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
Auf dem 850 m² großen Grundstück an der Wandsbeker Zollstraße 100 -102 sind 30 Wohnungen geplant, von denen 10 öffentlich gefördert werden. Außerdem umfasst die Transaktion eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss des Neubaus. In diese soll eine...

Merken
>>Weiterlesen
   
Immobilien Magazin
11.10.2021

ESG wird Immo-Bewertung erheblich beeinflussen

Österreichische Immobiliensachverständige publizieren gemeinsames Positionspapier zur Berücksichtigung von ESG in der Immobilienbewertung. Der Schluss, der darin von einem Arbeitskreis auf Initiative RICS Österreich und PwC Österreich gezogen wird: ESG wird auch die Zukunft der Immobilienbewertung massiv beeinflussen.

Merken
>>Weiterlesen

Artikel

Immoflash
21.10.2021

Heute um 17 Uhr 5 o'clock Tea

Heute um 17 Uhr wird wieder die Branchendiskussionsendung 5 o'clock Tea live zu sehen zu sein. Das spannende Thema ist diesmal Betriebsrestaurants in Zeiten nach Covid-19. Die Coronapandemie hat auch die Büropräsenz erheblich verändert. Auch wenn die Mitarbeiter sukzessive in die Büros zurückkehren, bleibt Homeoffice ein fixer Bestandteil der Arbeitswelt. Damit sind auch immer weniger Mitarbeiter gleichzeitig im Büro. Für Betriebsrestaurants eine Herausforderung, muss sie doch einerseits mit wesentlich weniger Personen kalkulieren und obendrein mit Umsatzeinbußen kämpfen. Doch wie richtet...

Merken
>>Weiterlesen
Immobilien Magazin
13.10.2021

ISG gewinnt Aufträge in Höhe von 180 Millionen Euro

Der international tätige Baudienstleister ISG verzeichnet ein erhebliches Auftragswachstum im Kerngeschäft Aus- und Umbau von Büroimmobilien. Seit den Sommermonaten konnte das Unternehmen im Bereich Zentraleuropa sieben neue Projekte mit einem Gesamtumfang von 180 Millionen Euro akquirieren. Das gab ISG während der Expo Real bekannt.

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

Millionenstreit in Wien

Bei einem Wiener Büroturm steht Vermietern oder Baufirmen das Wasser bis zum Hals. Ein Streit um Millionen steht am Anfang. Morgen in immo7-News: wer um Millionen fürchten muss und warum.
Außerdem: Welcher Hoteldevelper ausgerechnet jetzt ein weiteres Hotel im Ausland eröffnet und warum der Standort ein gar nicht so schicker Industrieort ist. Und: Wo in Österreich jetzt ein neues Hotelprojekt gestartet hat und was dort rundum sonst noch so passieren kann. immo7 hat die Details und die Bilder dazu.
So können Sie sich bei den immo7 News anmelden: Einfach auf immoseven.at klicken, Daten eingeben...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

IFM bildet Lehrlinge aus

Die Suche nach qualifizierten Fachkräften ist für FM-Unternehmen mitunter eine Herausforderung. Die IFM, die aktuell rund 120 Mitarbeiter zählt, setzt jetzt dem Fachkräftemangel eine entsprechende Lehrlingsausbildung entgegen. Wie der der Dienstleister mitteilen lässt, ist die IFM nunmehr von der Wirtschaftskammer als Lehrbetrieb anerkannt worden, ausgebildet wird in den Bereichen Installations- und Gebäudetechnik. Als Lehrlingsausbilder fungiert Lutfi Ziba, selbst Installateurmeister und Leiter des Sanitär-Teams im Unternehmen.
IFM-Geschäftsführer Guido Pfeifer sagt: "Unser Unternehmen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

FMA will Immokredite ausbremsen

Dem immoflash bekannt gewordene Pläne für strengere Vergabekriterien bei Immobilienkrediten könnte zu einem Beben am österreichischen Wohnimmobilienmarkt führen. Erst gestern hat FMA Vorstand Helmut Ettl bei der FMA-Aufsichtskonferenz in Wien gemeint, dass man die Auswirkungen des Immobilien-Booms auf den Finanzmarkt nicht unterschätzen dürfe. Manche Banken hätten laut Ettl die Vergabestandards für Immobilienkredite teils aufgeweicht. „Da müssen wir etwas machen“, so Ettl.
Nach immoflash-Informationen werden bereits konkrete Maßnahmen für strengere Vergabekriterien für Immobilienkrediten...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

Mehr Nachfrage als Angebot in Köln

Die Kölner Bevölkerung und enstprechend auch die Anzahl der Haushalte haben sich im Jahr 2020 pandemiebedingt um 4.000 bzw. 1.000 verringert. Über die letzten fünf Jahre hingegen ist ein Haushaltsplus von 20.500 zu verzeichnen, welchem lediglich 13.700 neue Wohnungen gegenüber gestellt worden sind. Die Wohnungsfertigstellungen im Jahr 2020 sind mit 2.014 Wohnungen auf dem tiefsten Stand seit 30 Jahren, wobei darauf hingewiesen werden muss, dass die Wohnungsbaugenehmigungen in Köln Fahrt aufgenommen haben. Im Jahr 2019 wurden 2.657 genehmigt, im Jahr 2020 bereits 3.450.
Analog zu den geringen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

IFA mit zwei neuen Investments

Österreichische Immobilieninvestments sind begehrt, IFA hat heuer bereits fünf Projekte mit einem Investmentvolumen von rund 73 Mio. Euro erfolgreich platziert. Aufgrund der großen Nachfrage öffnet IFA nun zwei weitere Immobilieninvestments. Privatanleger können in Wien und in Graz dabei Miteigentümer einer geförderten Wohnimmobilie werden.
Der „Wohnpark Liesing I“ in der Dirmhirngasse 78/Wagenmanngasse in 1230 Wien ist ein Ertragsinvestment in ein IFA Bauherrenmodell (KG-Modell). In attraktiver Stadtrandlage entstehen 61 hochwertige und leistbare Neubauwohnungen im geförderten Wohnbau....

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

AstraZeneca erweitert Mietfläche Warschau

CA Immo hat einen großvolumigen Mietvertrag im Warschauer Bürogebäude Postępu 14 verlängert. AstraZeneca Pharma Poland hat sich entschlossen, für weitere fünf Jahre in dem Gebäude zu bleiben und zusätzlich 3.000 m² moderne Bürofläche zu mieten. Damit wird der Sitz von AstraZeneca Pharma Poland in Warschau ca. 21.000 m² Fläche umfassen, was mehr als 60 Prozent der Gesamtfläche des Gebäudes ausmacht.
AstraZeneca ist eines der weltweit größten biopharmazeutischen Unternehmen. Das Unternehmen ist seit 30 Jahren in Polen vertreten und beschäftigt dort fast 2.300 Mitarbeiter. Die...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

BVT-Zweitmarktportfolio-Aufbau läuft

Die von der derigo GmbH & Co. KG als Kapitalverwaltungsgesellschaft der BVT Unternehmensgruppe, München, verwaltete BVT Zweitmarktportfolio II GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Zweitmarktportfolio II) bietet Privatanlegern den Zugang zum Zweitmarkt für Immobilienbeteiligungen. Die bislang erreichte Diversifikation des Gesamtportfolios der Zielfonds, in die die Anleger des BVT Zweitmarktportfolio II mittelbar investieren, umfasst bereits über 90 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von 2 Mio. m².
Die weiterhin hohe Nachfrage und steigende Preise für Immobilien am Erstmarkt machen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

Chinas Evergrande taumelt weiter

Die Alarmglocken schrillen am chinesischen Aktienmarkt immer lauter. Die bereits taumelnde Evergrande ist mit dem geplanten anteiligen Verkauf ihrer Servicesparte krachend gescheitert, in weiterer Folge sackten die Börsenkurse von Evergrande nochmals ab und stehen jetzt bei etwas mehr als 15 Prozent der Höchstwerte. Das ist aber noch lange nicht alles. Weil der Verkauf der Dienstleistungssparte scheiterte, fehlen Milliarden. Nach internationalen Medienberichten ist Evergrande die weltweit in Relation zum Immobilienbestand mit Abstand am höchsten verschuldete Immobilienkonzern. In den Bilanzen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
21.10.2021

Angebotspreise steigen aktuell moderat

Die Preisdynamik bei Bestands-Eigentumswohnungen hat sich in Köln und Berlin deutlich abgeschwächt. Zu diesem Ergebnis kommt das ImmoScout24 WohnBarometer für das dritte Quartal 2021. Im zweiten Quartal stiegen die Angebotspreise in Köln in diesem Segment noch um 6,6 Prozent. Im dritten Quartal zogen sie mit 2,7 Prozent deutlich geringer an und liegen nun im Mittel bei 4.196 Euro pro Quadratmeter. Damit kostete eine typische 80 m² große Wohnung im Schnitt 335.680 Euro. Im Metropolenvergleich finden Kaufinteressierte in der Domstadt noch die günstigsten Angebotspreise für Bestandswohnungen...

Merken
>>Weiterlesen