Immotermin

Cocktail

18.04.2024

Vonovia sieht sich auf 1,5-Grad-Pfad

Das deutsche Wohnungsunternehmen Vonovia sieht seinen Klimapfad im Einklang mit dem 1,5-Grad-Ziel des Klimaabkommens von Paris. Zu diesem Ergebnis kommt die Science Based Targets initiative (SBTi) nach einer Prüfung der near-term Klimaziele bis 2030.

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Abschlüsse Richtung Vorkrisenniveau

Nach der Durststrecke im vergangenen Jahr werden nun wieder vermehrt Abschlüsse am Wiener Immobilienmarkt getätigt. Und das zu Preisen, die an die Zeit vor der Krise erinnern. Das bestätigt auch Grossmann + Kaswurm Immobilien mit dem Verkauf eines ehemals gewerblich genutztes Zinshaus im unsanierten Zustand außerhalb der Wohnzone in der Wiedner Hauptstraße zu einem Preis von 5.800 Euro pro m² verkauft. Ein herausragendes Alleinstellungsmerkmal ist laut Benedikt Grossmann, Geschäftsführer von Grossmann + Kaswurm Immobilien derzeit aber entscheidend...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Die nachhaltige Entwicklung nimmt zu

Das Bauen nach Nachhaltigkeitskriterien nicht nur eine gute Idee ist, sondern langsam auch in der Umsetzung bei den meisten Bauträgern angekommen ist, zeigt der diese Woche erstmals vorgestellte österreichische Bauträger-Nachhaltigkeitsbericht der Vereinigung Österreichischer Projektentwickler.

Merken
>>mehr lesen
08.04.2024

ÖHGB kritisiert Zweitwohnsitzabgabe

Die Wiener Zweitwohnsitzabgabe soll ab 2025 eingehoben werden. Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB) hat das am Mittwoch harsch kritisiert. Er sieht damit auch eine Leerstandsabgabe realisiert. "Diese Abgabe trifft nicht nur viele Menschen, die aus beruflichen oder familiären Gründen auf ihre Wohnung dringend angewiesen sind. Auf diese Weise wird auch eine Leerstandsabgabe durch die Hintertür geschaffen", befand ÖHGB-Präsident Martin Prunbauer in einer Aussendung. Denn laut Gesetzesvorschlag, so hob er hervor, seien nur jene Wohnungen von der...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Versiegelung: Neue Zahlen

Die neuesten Zahlen über den Bodenverbrauch überraschen. Warum? Das erfahren Sie morgen in den Immo7 News. Außerdem: Wie sich die neue EU-Gebäuderichtlinie auf Bestandhalter:innen auswirkt.So können Sie sich bei den immo7 News anmelden: Einfach auf den Link klicken, Daten eingeben und abonnieren. Schon werden Sie jeden Freitagmorgen mit den wichtigsten Nachrichten der Woche in unserem Web-TV-Format versorgt!

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

NÖ setzt auf Brachflächen

Niederösterreich will bei Betriebsansiedlungen stärker auf Brachflächen und Widmungsreserven setzen. Eine Erhebung hat laut ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki 705 potenzielle Standorte mit 920 Hektar Fläche ergeben. Davon sind 81 Prozent Widmungsreserven. Bei der Erhebung von Juni bis Oktober 2023 haben 386 der 573 Gemeinden mitgemacht. Abgefragt wurden Brachflächen, also leer stehende Gewerbe- und Industrieliegenschaften, sowie gewidmete, aber noch unbebaute Betriebs- und Industriegrundstücke. Von den erfassten Brachen sind laut Miernicki 28 Objekte...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Colliers vermittelt an Swatch

Colliers hat eine Geschäftsfläche in der Kärntner Straße 16 im 1. Bezirk in Wien an Swatch vermittelt. Nach einem einjährigen Pop-up-Store in der Kärntner Straße 16, wird Swatch nun unter Hinzunahme zweier benachbarter Stores und nach umfangreichem Umbau seine Präsenz am Standort langfristig ausbauen. Der neue Flagshipstore der Schweizer Uhrenmarke wird voraussichtlich bereits Mitte April die ersten Kunden begrüßen. Colliers wurde vom Vermieter exklusiv mit der Vermarktung der Fläche betraut. "Wir freuen uns sehr, mit Swatch eine renommierte...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Karrieresprünge bei Müller Partner

Müller Partner Rechtsanwälte erweitert mit Christoph Gaar und Roman Gietler den Partnerkreis.Christoph Gaar startete seinen Karriereweg bei Müller Partner Rechtsanwälte im Jahr 2016. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Baurecht/Claimmanagement, Immobilienrecht, Konfliktlösung/Gerichtsverfahren sowie im Öffentlichen Baurecht. Gaar ist spezialisiert auf Auseinandersetzungen vor nationalen Gerichten und Behörden. „Die Aufnahme in den Partnerkreis bei Müller Partner Rechtsanwälte ist für mich nicht nur Anerkennung meiner bisherigen Arbeit,...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Apleona expandiert in Irland

Apleona hat am 16. April 2024 eine Vereinbarung zur Übernahme von Neylons Facility Management unterzeichnet. Neylons Facility Management hat seinen Hauptsitz in Loughrea in der Grafschaft Galway und ist einer der größten inhabergeführten Anbieter für integriertes Facility Management in Irland. Das Unternehmen beschäftigt rund 900 Vollzeitmitarbeitende in ganz Irland und erbringt eine breite Palette von FM-Dienstleistungen. Zu ihren Kund:innen gehören unter anderem zahlreiche Unternehmen aus der Pharma- und Life-Science-Industrie. Zu Neylons Facility Management...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Logistikpark in Voerde verkauft

Clarion Partners Europe, der auf Logistik- und Industrieimmobilien spezialisierte Immobilienfondsmanager, hat von Panattoni einen vor Kurzem entwickelten Logistikpark in Voerde für ca. 75 Millionen Euro erworben. Die Investition in die beiden Objekte mit einer Mietfläche von insgesamt 66.930 m² wurde von einem der Fonds von Clarion Partners Europe getätigt und bringt Clarion‘s Investitionen im Deutschen Markt seit Juni letzten Jahres auf über 500 Millionen Euro. Die von Panattoni zwischen 2021 und 2023 entwickelten und mit DGNB-Gold zertifizierten Immobilien sind...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Zweites Leonardo Hotel in Tschechien

Leonardo Hotels eröffnet - wie im immoflash Morgenjournal berichtet - eines neues Lifestyle-Hotel in Brno. Das NYX Hotel Brno by Leonardo Hotels soll Mitte 2028 eröffnen und wird nach de m²017 eröffneten NYX Hotel Prague das zweite Haus der Hotelgruppe in Tschechien. Das Hotel mit 170 Zimmern wird Teil des Neubauareals Dornych mit gemischter Nutzung und Shopping Mall direkt in der Stadt. Das Gelände wird als Erweiterung des Zentrums von Brno entwickelt und befindet sich direkt neben dem Hauptbahnhof.Umgesetzt wird das Projekt Dornych von Crestyl, einem Multisektor-Entwickler,...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Bürogebäude der ARE wird saniert

Das Bürogebäude der ARE Austrian Real Estate in Tulln zwischen Nibelungenplatz und Donaugasse wird thermisch saniert. Denn das mittlerweile in die Jahre gekommene Gebäude besticht augenscheinlich nicht mit moderner Ästhetik – das wird sich mit einer neuen Holzfassade ändern und sich in den bald neu gestalteten Nibelungenplatz harmonisch einfügen."Durch die thermische Sanierung der Fassade und den Tausch der Fenster kann rund 30 Prozent des Primärenergiebedarfs eingespart werden. Zudem sorgt ein neuer Sonnenschutz für bessere Arbeitsbedingungen für...

Merken
>>mehr lesen
18.04.2024

Mieten in Berlin stark gestiegen

In der deutschen Bundeshauptstadt sind die Mieten laut Bank Berlin Hyp und CBRE infolge des hohen Zuzugs bei gleichzeitig abnehmenden Wohnungsangebot im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Pro Quadratmeter wurde 2023 über alle Marktsegmente hinweg eine Kaltmiete von durchschnittlich 13,60 Euro verlangt. Das waren um 18,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Kaufpreise für Wohneigentum gingen dafür im vergangenen Jahr zurück.

Merken
>>mehr lesen
17.04.2024

Schindler kooperiert mit Framen

Schindler kooperiert mit Framen und forciert Aufzugsscreens als digitale Werbeplattform. Der neue Partner, spezialisiert auf die Länder Österreich, Schweiz und Deutschland, wird künftig 150 Screens in der gehobenen Hotellerie der DACH-Region vermarkten. An einigen Standorten laufen bereits erste Werbekampagnen im Aufzug und unterhalten die Gäste mit Infotainment. 150 Screens in gehobenen Drei- bis Vier-Sterne-Superior-Hotels sind jetzt durch Framen individuell buchbar. Bis 2025 wird das digitale Angebot im Aufzug auf 220 Screens in Salzburg, Tirol und Vorarlberg erweitert. Die...

Merken
>>mehr lesen
17.04.2024

Schloss Rappoltenkirchen zum Verkauf

In der niederösterreichischen Ortschaft Rappoltenkirchen steht derzeit eine denkmalgeschützte Liegenschaft zum Verkauf. Das im Kern mittelalterliche Schloss wurde in den Jahren 1869 bis 1874 nach den Plänen von Theophil Hansen umgebaut. Derzeit steht die teil-sanierte Schlossanlage, eingebettet in einen 22,8 Hektar großen englischen Landschaftspark, auf willhaben zum Verkauf. Zu einem Kaufpreis von 5,5 Millionen Euro wartet das Anwesen auf neue Besitzer:innen, die die fortgeschrittene Sanierung finalisieren möchten. Wer sich dieses Projekts annimmt, dem steht neben dem...

Merken
>>mehr lesen
17.04.2024

Inflation bei 4,1 Prozent

Im März 2024 stieg der Verbraucherpreisindex laut Statistik Austria auf 123,7 Punkte. Damit lagen die Verbraucherpreise in Österreich um 4,1 Prozent über dem Niveau von März 2023. Im Vergleich zum Vormonat Februar erhöhte sich das durchschnittliche Preisniveau um 0,5 Prozent. „Die Teuerung in Österreich war im März 2024 mit 4,1 Prozent gleich hoch wie im Februar. Das ist der niedrigste Anstieg der Verbraucherpreise seit Oktober 2021, aber nach wie vor doppelt so hoch wie das EZB-Stabilitätsziel von 2,0 Prozent. Aktuell sehen wir bei Lebensmitteln und...

Merken
>>mehr lesen