UNTERNEHMENSPROFILE

Cocktail

24.07.2024

Immofinanz und CPI prüfen Fusion

Die Immofinanz und CPI Property Group starten Prozess zur Evaluierung einer weiteren Integration und einer möglichen Zusammenführung. Die Organe der Immofinanz AG haben heute beschlossen, mit der Mehrheitsaktionärin der Immofinanz, der CPI Property Group S.A., die rund 75 Prozent an Immofinanz hält (104.004.581 Aktien), einen Rahmenvertrag abzuschließen, um einen gemeinsamen Evaluierungsprozess zur Prüfung von möglichen Unternehmenszusammenführungen, grenzüberschreitender Verschmelzung oder anderen Formen der Integration oder einer Zusammenführung...

Merken
>>mehr lesen
24.07.2024

Insertionskoop für Immobilien

Seit Juli 2024 gibt es eine Exklusivkooperation von Der Standard und FindmyHome.at unter "Austrias FINeST Realduo". Österreichs Makler:innen und Bauträger erhalten damit zur Bewerbung ihrer Objekte ein Insertionspaket für zwei Immobilien-Plattformen zum Vorteilspreis. Damit sollen gebündelt qualifizierte Kunden mit Kaufkraft geliefert werden.Die Online-Angebote des Standard können nicht nur aktive Immobiliensuchende erreichen, sondern als Online-Portal über 2,8 Millionen User:innen monatlich (Quelle: ÖWA). Die Zielgruppe ist dabei überdurchschnittlich jung,...

Merken
>>mehr lesen
24.07.2024

Inflationsziel laut EZB bis 2026 umzusetzen

Der Inflationsdruck nimmt weiterhin ab. Mittelfristig ist gemäß Prognosen der EZB mit dem Erreichen des Inflationszielwerts von 2 Prozent jedoch erst bis 2026 zu rechnen. Sollte die Inflationsrate im Euroraum bis 2026 auf 2 Prozent oder leicht darunter fallen, wäre laut infina ein Hauptrefinanzierungssatz von 3,15 Prozent und ein Einlagezins von 3,00 Prozent realistisch. Sinken die Leitzinsen, so verringern sich auch die wichtigen Geldmarktzinssätze, wie der 3-Monats-Euribor. Aktuell ist die Zinskurve jedoch weiterhin invers. Deshalb sind die Geldmarktzinsen niedriger als...

Merken
>>mehr lesen
24.07.2024

3D-Modelle erhalten historische Gebäude

2019 sorgte ein Brand im Dachstuhl der Kathedrale Notre-Dame de Paris im Zuge von Renovierungsarbeiten für einen riesigen Feuerwehreinsatz. Die Kathedrale ist Bestandteil des Denkmals Seineufer laut der UNESCO zum Weltkulturerbe. Die Bilder waren verheerend und doch konnte man von Glück im Unglück sprechen, dass der Brand neben dem völlig verwüsteten Dachstuhl „nur“ einen verhältnismäßig geringen Teil der reichhaltigen Kirchenausstattung durch Hitze, Rauch, Ruß und Löschwasser beschädigt hatte. Glück im Unglück war,...

Merken
>>mehr lesen
18.07.2024

Treureal mit neuer Photovoltaik-Anlage 

Die Treureal Property Management, die deutschlandweit Verantwortung für rund 43.000 Wohnungen und mehr als 1,8 Millionen Quadratmeter Gewerbeflächen trägt, nimmt jetzt eine neue Photovoltaik-Anlage in Betrieb.

Merken
>>mehr lesen
24.07.2024

Neue Grazer Niederlassung für PHH

Die Wiener Wirtschaftskanzlei PHH Rechtsanwält:innen expandiert mit der neuen Niederlassung in Graz Richtung Süden. Die Leitung des Standorts übernimmt Stefanie Werinos, Partnerin und Teamleiterin für öffentliches Wirtschaftsrecht. Werinos, die bei PHH das Team öffentliches Wirtschaftsrecht leitet, sieht im Süden Österreichs vor allem für die Bereiche Umwelt-, Energie und Vergaberecht aber auch für Immobilien- und Baurecht ein großes Potential: „Meine Kernthemen sind Zukunftsthemen, an denen kein Unternehmen und keine Organisation vorbeikommt....

Merken
>>mehr lesen
24.07.2024

H2i Asset Management auf Wachstumskurs

Die 2019 gegründete H2i Asset Management hat mit ihren aktuell 6 Projektentwicklungen in der ersten Jahreshälfte 2024 ein Projektvolumen von insgesamt über 400 Millionen Euro gesichert. Das erneute Wachstum wurde dabei vor allem vom geförderten Wohnen in Deutschland sowie von mehreren Wohnentwicklungsprojekten in Nordamerika getrieben. Für das Gesamtjahr wird weiter mit einem Projektvolumen gerechnet, welches im höheren dreistelligen Millionenbereich liegt. „Die Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum und gute Renditen für Finanzierer und Investoren...

Merken
>>mehr lesen
24.07.2024

Eigentum ist Top-Sparziel

Das Sparmotiv "Wohneigentum" hat es erneut unter die Top 3 der Sparmotive geschafft. Der Abstand zum vierten Platz ist größer geworden, weil sich ein deutlicher Rückgang beim Sparmotiv "Kapitalanlage" zeigt. Das sind die auffälligsten Ergebnisse in der aktuellen Sommerumfrage 2024 des Meinungsforschungsinstitutes Kantar. Es befragte dazu im Auftrag des Verbands der Privaten Bausparkassen zum 81. Mal mehr als 2.000 Personen ab 14 Jahren.Das Sparmotiv "Altersvorsorge" steht nach wie vor auf Platz 1 und wurde von 58 Prozent der Befragten genannt. In der Frühjahrsumfrage waren...

Merken
>>mehr lesen
23.07.2024

Dachgleiche für DC Innovationscampus

Die beiden Projektpartner S+B Gruppe und Strabag Real Estate (SRE) feierten beim Projekt DC Innovationscampus im 22. Wiener Gemeindebezirk die Dachgleiche. Der DC Innovationscampus ist ein Teilprojekt des Großprojektes DC Waterline. Hier werden in direkter Wasserlage zur Neuen Donau neben einem Schulcampus und einem Wohnhaus speziell für Musiker in dem Teilprojekt ein Hotel, Flächen zum Arbeiten und ein modernes, kleinteiliges Foodhallenkonzept errichtet. Der DC Innovationscampus besteht aus zwei Baukörpern. Im an der Wasserfront liegenden Teil entsteht auf 6.100 m² ein...

Merken
>>mehr lesen
23.07.2024

Nachlassstundung für Signa-Firma

Eine Schweizer Gesellschaft des strauchelnden Signa-Imperiums von René Benko hat eine weitere Verlängerung ihres Umschuldungsmoratoriums erhalten. Die Signa Real Estate Management Schweiz bekommt nun bis 31. Jänner 2025 und damit ein weiteres halbes Jahr Zeit für die Sanierung, wie einem am Dienstag im Schweizerischen Handelsamtsblatt publizierten Eintrag zu entnehmen ist.Zuvor war die Entscheidung bereits bis Ende Juli verlängert worden. Die definitive Nachlassstundung wird erteilt, wenn sich während der Phase der provisorischen Stundung ergibt, dass eine vollständige...

Merken
>>mehr lesen
23.07.2024

The Fusion by Winegg fertiggestellt

Das Wohnprojekt „The Fusion by Winegg“ in der Kettenbrückengasse 22 ist bezugsfertig und wird derzeit an die neuen Bewohner übergeben. Das Revitalisierungsprojekt im 4. Wiener Gemeindebezirk hat insgesamt über 46 Eigentumswohnungen und zwei Geschäftsobjekte. Die  Wohneinheiten verfügen über Freiflächen wie Balkone, Terrassen oder Dachgärten. Das Projekt ist bereits DGNB Gold-vorvertifiziert. In der Nähe des Projektes entsteht auch das Stadtentwicklungsprojekt 'Blühender Naschmarkt'. Dadurch soll die Lage in Zukunft noch weiter...

Merken
>>mehr lesen
23.07.2024

Vize der EZB mit Aussicht auf Zinssenkung

Der Vizepräsident der Europäischen Zentralbank, Luis de Guindos, hat eine weitere Zinssenkung im September in Aussicht gestellt. In einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der spanischen Nachrichtenagentur "Europa Press" sprach de Guindos zwar von einer derzeit "enormen Unsicherheit". Allerdings machte er deutlich, dass im September mehr Daten zur Verfügung stünden. "Datenmäßig ist der September ein viel günstigerer Monat für Entscheidungen als der Juli", sagte er.Im Juni hatte die Europäische Zentralbank (EZB) erstmals seit der großen...

Merken
>>mehr lesen
23.07.2024

Wiener Immobilienentwickler Imfarr pleite

Wie im heutigen Sonderflash berichtet ist der Wiener Immobilienentwickler Imfarr Beteiligungs GmbH von Nemat Farrokhnia insolvent. Der KSV1870 meldete heute, dass ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Handelsgericht Wien beantragt wurde. Ganz überraschend ist es nicht, da laut Medienberichten der Refinanzierung großer Deals seit August letzten Jahres vor allem mit den Folgen der Pleite ihrer Düsseldorfer Tochter Development Partner problematisch gewesen sein dürfte. Das Unternehmen ist seit der Gründung 2007 vorwiegend im Bereich der Immobilienentwicklung in...

Merken
>>mehr lesen
23.07.2024

Inflation bei 3 Prozent

Im Juni 2024 stieg der Verbraucherpreisindex laut Statistik Austria auf 124,0 Punkte. Damit lagen die Preise in Österreich um 3,0 Prozent über dem Niveau von Juni 2023. Das ist der niedrigste Wert seit Juli 2021. Im Vergleich zum Vormonat Mai erhöhte sich das durchschnittliche Preisniveau um 0,2 Prozent. Die Preise für Wohnung, Wasser, Energie erhöhten sich durchschnittlich um 2,5 Prozent und damit etwa gleich stark wie im Mai. Auch die Mieten stiegen mit +7,2 Prozent annähernd gleich an wie im Vormonat. Der Preisanstieg bei der Instandhaltung von Wohnungen war mit...

Merken
>>mehr lesen
23.07.2024

Europäische Büros kommen in Schwung

Die Bemühungen der Unternehmen, ihre Mitarbeiter im vergangenen Jahr wieder ins Büro zu bringen, waren sehr erfolgreich. Das ist das Ergebnis der Studie „2024 European Office Occupier Survey“, im Rahmen derer 120 Unternehmen in Europa von CBRE zu Themen rund um die Zukunft der Arbeit befragt wurden. Der Studie zufolge ist die durchschnittliche Gebäudeauslastung von 48 Prozent im Jahr 2023 auf zuletzt 61 Prozent gestiegen. Nur ein Drittel der Unternehmen meldet eine Auslastung von 40 Prozent oder weniger. Im vergangenen Jahr haben das noch fast die Hälfte aller Befragten...

Merken
>>mehr lesen
22.07.2024

Neuer bundesweiter Real Estate-Bachelor

Die FHWien der WKW bietet seit 2001 im Studienbereich Real Estate Management Study Programs bereits Bachelor- und Masterstudien an. Ab Frühjahr 2025 startet die neue Fachrichtung „Real Estate Management“, der jährlich angeboten und durch eine hybride Unterrichtsform in ganz Österreich verfügbar sein wird. Der Bachelor Hochschullehrgang bildet Expert:innen für fachspezifische und leitende Aufgaben im Immobilienmaklerwesen, Immobilienverwaltungswesen und Bauträgerwesen aus. Die Weiterbildung basiert auf rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Grundlagen...

Merken
>>mehr lesen
22.07.2024

Villa Bellevue nun zum Verkauf

Die Villa Bellevue aus dem Fin de siècle in Pötzleinsdorf steht nun zum Verkauf. „Immobilien wie die Villa Bellevue aus den 1880er Jahren, die sich in einem so guten Zustand befinden, sind wahre Raritäten“, sagt Dieter Steup, Geschäftsführer von Steup Realitäten. Steup sagt, dass die Villa enormes Potenzial besitzt und sich sowohl als privates Refugium als auch für luxuriöse Erweiterungen eignet. Besonders sei der Garten mit seinem alten Baumbestand. Die Lage der Villa Bellevue, in unmittelbarer Nähe zum Wienerwald und mit einem Blick auf...

Merken
>>mehr lesen