Aktuell

Immoflash
06.12.2021

Catella legt Grundstein in der Seestadt

Die größte, zertifizierte Klimaschutzsiedlung in Nordrhein-Westfalen, die Quartiersentwicklung „Seestadt“, wird Realität. Allerdings in der deutschen Seestadt in NRW: Gebaut werden die ersten 248 Miet- und Eigentumswohnungen in 12 Mehrfamilienhäusern mit ca. 16.000 m² Wohnfläche. Insgesamt umfasst die Seestadt 14 Hektar. Direkt am Hauptbahnhof wird sie ca. 2.000 Wohnungen und ca. 2.000 Arbeitsplätzen Raum bieten, die sich um den ca. 20.000 m² großen neu angelegten See anordnen. Die ersten Wohnungen werden bereits Ende 2022 bezugsfähig sein.
Während vor Ort gerade noch das Untergeschoss...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

Union bringt Hilton nach Innsbruck

Mit einem Markenwechsel und einer umfassenden Modernisierung wird das ehemalige Hotel Ramada Innsbruck Tivoli neu am Innsbrucker Hotelmarkt positioniert und deutlich aufgewertet. Für das seit dem 31. Juli nach dem Auslaufen des Mietvertrages mit dem Altpächter leerstehende Hotel hat Union Investment mit der deutschen Hotelbetreibergesellschaft HR Group einen langfristigen Mietvertrag auf 30 Jahre geschlossen.
Das Hotel soll voraussichtlich zum 15. Dezember - in einer Übergangsphase als unabhängiges Hotel - öffnen und wird dann im laufenden Betrieb umfassend modernisiert. Mit Abschluss der...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

MPC Capital: erhöht Eigenkapital

Der Hamburger Asset- und Investment-Manager MPC Capital hat für den ESG Core Wohnimmobilien Deutschland neue institutionelle Investoren gewinnen können. In einem Second Closing wurden weitere 66 Mio. Euro für den offenen Spezial-AIF (Alternative Investment Fund) eingeworben.
Damit erhöht sich die Eigenkapitalbasis des auf nachhaltige Wohnprojekte ausgerichteten Fonds auf über 140 Mio. Euro. Das Gesamtvolumen soll auf dieser Basis später ca. 300 Mio. Euro umfassen und in Immobilienprojekte investiert werden, die einem umfassenden Katalog an Nachhaltigkeitskriterien entsprechen. Der ESG Core...

Merken
>>Weiterlesen
   
Immoflash
15.11.2021

Jagdhaus von Maximilian Schell versteigert

Nastassja Schell trennt sich vom Kärntner Jagdhaus ihres Vaters Oscarpreisträger Maximilian. Am 18. Dezember 2021 wird es online an den Höchstbieter versteigert, mitgeboten werden kann ab sofort.
Das liegt in Oberpreitenegg auf über 1.000 Metern Seehöhe. Begonnen Mitte der 1980er Jahre, wurde das Haus über mehrere Jahre hinweg mit viel Liebe zum Detail von Maximilian Shcell geplant und gebaut, wie Tochter Nastassja Schell erzählt: „Papa war bei jedem Handgriff der Bauarbeiten mit dabei, hat alles mit dirigiert – es war für ihn fast ein künstlerisches Projekt.“ Bis zu seinem Tod...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
16.11.2021

trafin-Center trotzt Covid

Das am Freitag eröffnete Shopping- und Entertainmentcenter Respublika Park zeigt vor wie es: Der Entertainmentpark hat echte "must go" wie die längste Indoor-Rollercoasterbahn Europas, ein extremer Red Bull Windkanal, dutzende einzigartige Virtual Reality Fahrgeschäfte, einen riesigen Indoor-Parkl mit tausenden Pflanzen und einer sonst nur noch in Dubai verwendeten Technologie, sowie auf tausenden Quadratmetern Gastronomie. Damit ist Frequenz für die 500 Geschäfte garantiert. Sehen Sie im Video die interessantesten Eindrücke aus Kiew.
Die hinter trafin stehende Familie Tolstunov verhandelt...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
16.11.2021

trafin-Center trotzt Covid

Das am Freitag eröffnete Shopping- und Entertainmentcenter Respublika Park zeigt vor wie es: Der Entertainmentpark hat echte "must go" wie die längste Indoor-Rollercoasterbahn Europas, ein extremer Red Bull Windkanal, dutzende einzigartige Virtual Reality Fahrgeschäfte, einen riesigen Indoor-Parkl mit tausenden Pflanzen und einer sonst nur noch in Dubai verwendeten Technologie, sowie auf tausenden Quadratmetern Gastronomie. Damit ist Frequenz für die 500 Geschäfte garantiert. Sehen Sie im Video die interessantesten Eindrücke aus Kiew.
Die hinter trafin stehende Familie Tolstunov verhandelt...

Merken
>>Weiterlesen

Artikel

Immoflash
06.12.2021

Wohnen boomt in Baden-Württemberg

Nach Angaben von Schürrer & Fleischer Immobilien sind Wohnungen insbesondere in den Metropolregionen rund um Stuttgart, Mannheim, Heidelberg und Karlsruhe weiterhin ein extrem knappes und stark nachgefragtes Gut.
Peter Schürrer, Geschäftsführer von Schürrer & Fleischer Immobilien: „Wohnen ist ein echter Corona-Profiteur. Viele Immobilienkäufer gehen davon aus, dass sie künftig dank Homeoffice-Option seltener ins Büro pendeln müssen. Daher nehmen sie längere Wege in Kauf und suchen verstärkt nach Einfamilienhäusern mit Garten - auch in abgelegeneren Regionen, sofern dort entsprechend...

Merken
>>Weiterlesen
Immobilien Magazin
22.11.2021

Verbrannt oder vergessen?

Die Bibliothek von Alexandria als Symbol für verlorenes Wissen erscheint heute aktueller denn je.

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

C & P entert Dubai und Arabische Eimirate

Die C&P Immobilien hat den geplanten Markteintrittimmoflash berichtete - in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten nun vollzogen. Das neue Office Dubai bietet Investoren aus Österreich und Deutschland Veranlagungsmöglichkeiten in neue Produkte in Dubai. Für interessierte, in den VAE ansässige Anleger bietet die C&P ihre bewährten Anlegerwohnungsprodukte im beständigen deutschsprachigen Raum an.
Das Team steht unter der Leitung von Wolfgang Waltl, Geschäftsführer der C&P Real Estate LLC im Al Habtoor Business Tower Dubai, bietet interessierten Inverstoren aus Österreich oder Deutschland...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

Preos Global Office mit Verlust

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology weist im HGB-Einzelabschluss im ersten Halbjahr 2021 ein Ergebnis nach Steuern von -0,76 Mio. Euro aus. Im ersten Halbjahr des Vorjahres lag das Ergebnis nach IFRS-Rechnungslegung bei 30,9 Mio. Euro. Das Ergebnis 2021 wurde maßgeblich durch die Einschränkungen der COVID-19-Pandemie beeinflusst. Das Eigenkapital bezifferte zum Bilanzstichtag 30.06.2021 auf 441,8 Mio. Euro, nach 442,5 Mio. Euro zum Jahresende 2020. Trotz der weiterhin bestehenden Herausforderungen durch die Pandemie in den ersten sechs Monaten des Jahres, habe PREOS einige Transaktionen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

Unger Group baut in Pixendorf

In der Gemeinde Pixendorf in Niederösterreich hat Mitte November 2021 der Bau eines modernen Mehr-Generationen-Wohnhauses mit 308 barrierefreien Wohnungen auf bis zu fünf Geschoßen begonnen. Die Unger Group aus Deutschland tritt im Neubauprojekt als alleiniger Investor und Bauherr auf. Pixendorf zählt österreichweit zu einem der größten Wohnbauprojekte des Investors, welcher in der Ausführung auf die langjährige Partnerschaft mit der BauConsult Group vertraut.
Neben 2-, 3-, 4- und 5-Zimmer Wohnungen mit einer durchschnittlichen Wohnfläche von etwa 70 m² wird die Mietwohnanlage auch...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

BNP Paribas kauft vier Pflegeimmobilien

BNP Paribas REIM hat vier deutsche Pflegeimmobilien mit einer Nutzfläche von insgesamt rund 26.600 Quadratmetern für den Healthcare Property Fund Europe gekauft. Die Immobilie in Pirmasens (Rheinland-Pfalz) verfügt über 72 Pflegezimmer und 119 Apartments für betreutes Wohnen. Das Haus in Dülmen (Nordrhein-Westfalen) bietet 97 Pflegezimmer und 45 Apartments für betreutes Wohnen. Beide Pflegeimmobilien wurden 1998 gebaut und werden von Pro Seniore betrieben. Mieter des im Jahr 1997 erbauten Pflegeheims mit 97 Zimmern in Tarp (Schleswig-Holstein) ist Cura. Das von Korian betriebene Pflegeheim...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

Ende der Hotelkrise

Mit dem Ausbruch der Corona-Krise wurde der Höhenflug erwartungsgemäß jäh gestoppt. "Die weltweit verhängten Lockdowns, Ausgangssperren und Kontaktbeschränkungen brachten den Hotelmarkt in den Jahren 2020 und 2021 auch in Deutschland zeitweise fast zum Stillstand. Bei genauerer Betrachtung ergeben sich je nach Städtekategorie jedoch deutliche Unterschiede. Wenn man die jeweiligen Übernachtungszahlen im Monat August als Maßstab nimmt, zeigt sich, dass sich die B-Städte* schneller von der Krise erholen konnten als die A-Städte", sagt Alexander Trobitz, Head of Hotel Services bei BNP Paribas...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

S Immo steigt bei Immofinanz-Poker ein

Nachdem die tschechische CPI Property Group angekündigt hatte, ein Pflichtangebot für die Übernahme der Immofinanz, das ein Angebotspreis von nur 21,20 Euro je Aktie vorsieht, vorzulegen, steigt jetzt auch die S Immo im Poker um Immofinanz-Anteile ein. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der S Immo haben beschlossen, ihre Beteiligung an der Immofinanz von derzeit 14,2 Prozent der ausstehenden Aktien um rund 10 Prozent auf circa 25 Prozent zu erhöhen und setzt den Angebotspreis auf 23,00 Euro cum Dividende in bar je Immofinanz-Aktie fest. Die S Immo behält sich zudem vor, das Volumen des Teilangebots...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.12.2021

FM-Verbände positionieren sich zu BIM

Nur wenn BIM als kollaborative Zusammenarbeit gesehen wird, können sich die Mehrwerte der Methode entfalten und somit auch Kosten über den Lebenszyklus gesenkt werden. Das ist die Conclusio eines jetzt veröffentlichten Positionspapieres der Verbände Facility Management Austria, RealFM e. V. und SVIT FM Schweiz.
Seit geraumer Zeit pflegen die Verbände FMA, RealFM und SVIT FM Schweiz einen intensiven Wissensaustausch zu BIM und setzen sich darüber hinaus in gemeinsamen Projekten aktiv mit den Chancen wie auch dem Handlungsbedarf bei BIM auseinander. Die Verbände streben die konstruktive Weiterentwicklung...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

Retail krisensicherer als erwartet

Der stationäre Handel ist an und für sich krisensicherer als allgemein prognostiziert und auch der weiter zunehmende Online-Handel wird den stationären Handel absehbar scheinbar doch nicht ersetzen. Dies lässt sich zumindest aus den aktuellen Frequenzanalysen ableiten. Die Stimmung der Retailer hier in Cannes auf der heute zu Ende gehenden Mapic bleibt aber dennoch abwartend.
Das Auf und Ab seit Beginn der Corona-Pandemie spiegelt sich in kaum einem Indikator so anschaulich wider wie in den Passantenfrequenzen der deutschen Innenstadtlagen, deren Verlauf phasenweise einer Achterbahnfahrt glich....

Merken
>>Weiterlesen