Aktuell

Immoflash
23.09.2021

Verkaufsstart für Danube Flats

Nach mehreren Verzögerungen fiel heute der Startschuss für den offiziellen Verkauf der rund 500 freifinanzierten Eigentumswohnungen in den Danubeflats, der höchste Wohnturm Österreichs.
Das rund 180 Meter hohe Gebäude der Projektpartner S+B Gruppe und Soravia umfasst Wohnungen von 30 m2 bis ca. 230 m2. Den Bewohner steht ein ganzjährig beheizter Pool, eine Sauna im Spa-Bereich, ein hauseigene Gym, eine Cocktailbar und Sky-Gärten zur Verfügung. Die Quadratmeterpreise starten bei 8.000 Euro. Ende 2024 sollen dann die Wohnungen übergabebereit sein.
Vermarktet werden die Einheiten exklusiv...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
23.09.2021

Dachgleiche für Urbahn - city homes

Die Bauarbeiten für das Projekt „Urbahn - city homes 1020“ im Nordbahnviertel schreiten zügig voran. Das berichtet der Projektentwickler KIBB, der im Rahmen der Gleichenfeier den geplanten Fertigstellungstermin im Herbst des kommenden Jahres bestätigt. Mit Urbahn erreichte auch das Projekt Bruno der Buwog am selbem Baufeld die Dachgleiche, die in einer gemeinsamen Feier mit der UBM Development GmbH und der Porr Bau GmbH gewürdigt wurde. Mit dem Urbahn entstehen 198 freifinanzierte Wohnungen, vier Gewerbelokale und fünf Büros.
KIBB-Geschäftsführer Thomas Auböck: „Wir freuen uns über...

Merken
>>Weiterlesen
   
Immoflash
08.09.2021

Spartenstich für Ca Immo in Berlin

Die CA Immo feierte heute den ersten Spatenstich für den Hochhauskomplex Upbeat in der Berliner Europacity. Der Gebäudekomplex wird über rund 35.000 m² Mietfläche verfügen. Die DKB wird hier ab Ende 2025 ihren neuen DKB-Campus eröffnen. Die CA Immo entwickelt das hochwertige Bürohochhaus in enger Zusammenarbeit mit der DKB als nachhaltige und voll digitalisierte Immobilie. Das Gesamtinvestment der CA Immo beläuft sich auf ca. 300 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2025 vorgesehen.
"Mit dem Upbeat realisieren wir bereits das zehnte Gebäude in der Berliner Europacity....

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
14.09.2021

Marc O'Polo goes Kärntner Straße

Geschäftsflächen in Highstreets sind nach wie vor begehrt. Das internationale Immobilienunternehmen Hines hat jetzt mit der Fashion-Marke Marc O'Polo einen neuen Mieter für das Wohn- und Geschäftshaus in der Kärntner Straße 9 in Wien gewonnen. Zusammen mit der bereits eröffneten Flagship Boutique Nespresso Atelier sind damit nun die Einzelhandelsflächen des Objektes vollständig vermietet. Hines wurde bei der Vermietung von DPC Immobilien beraten. Auf knapp 200 m² wird Ende des Montats der erste Store im neuen Konzept The Scandinavian Studio eröffnen. Das Objekt ist Teil eines Portfolios...

Merken
>>Weiterlesen

Artikel

Immoflash
23.09.2021

IC übernimmt für Versorgungswerk

Die IC Immobilien Gruppe wird mit Anfang Oktober von einem deutschen Versorgungswerk exklusiv mit dem kaufmännischen, technischen und buchhalterischen Property Management für deutschlandweit sechzehn Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von rund 97.000 m² mandatiert. Die Immobilien verteilen sich auf die Regionen Bayern, Berlin, Rhein-Main, Hamburg und Leipzig.
Markus Reinert, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der IC Immobilien Holding Gruppe: „Wir freuen uns sehr über dieses wichtige und interessante Mandat und das Vertrauen gegenüber unserer Unternehmensgruppe. Mit unseren...

Merken
>>Weiterlesen
Immobilien Magazin
22.09.2021

Die Immowelt nach Corona

Der Immobilienmarkt blieb bisher weitgehend unberührt von der Corona-Pandemie: Fast alle Assetklassen halten sich stabil. Während Hotel und Retail vorübergehend die stärksten Einbußen verkraften mussten, zogen Wohnen und Logistik auch während der Krise weiter an.

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
07.09.2021

Warburg-HIH kauft Square One

Das Areal um die Muthgasse in Heiligenstadt birgt hohes Potenzial für Investoren - nicht zuletzt durch die geplante Realisierung des Stadtquartiers Muthgasse. Das zieht mittlerweile internationale Investoren an. So eben hat die Warburg-HIH Invest das Büroobjekt "Square One" in der Muthgasse in Wien erworben. Verkäufer ist die Strabag Real Estate. Die Transaktion wurde für zwei Individualmandate deutscher institutioneller Investorinnen und Investoren im Rahmen eines Club Deals abgewickelt, so Warburg-HIH Invest in einer Aussendung. Das Multi-Tenant-Objekt umfasst rund 31.450 m² und ist zu 91...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
12.08.2021

Volksbank präsentiert Kooperation mit IVV

Gestern Mittwoch wurde bei einer Veranstaltung im Hotel InterContinental Wien im Rahmen der Beachvolleyball Europameisterschaft am Wiener Heumarkt die Zusammenarbeit der Volksbank mit der Maklertochter der Soravia IVV präsentiert. Im Mai hat die IVV die Immo-Contract von dem Volksbanken-Verbund übernommen und eine Kooperation vereinbart (immoflash berichtete). Zukünftig werden in den Volksbank-Filialen auch Produkte der IVV und der Mutter Soravia angeboten. „Es war eine wirklich sehr gelungene Veranstaltung mit hochkarätigen Gästen, was uns als IVV natürlich ein große Freude bereitet...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
26.07.2021

Das sind die Werftpläne der Signa

Signa-CEO Christoph Stadtlhuber ist als gelernter Raumplaner ganz in seinem Element: Die Stadtteil-Entwicklung in Korneuburg "Neue Werft" hat alle Elemente, die einen Manager wie Stadlhuber erfüllen: Es ist nicht nur das größtmögliche Projekt zumindest in Österreich, das nachhaltig und möglichst CO2-neutral umgesetzt werden soll, es wird auch sozial "alle Stückerl"spielen. Vergangenen Freitag wurden erste Details präsentiert. Neben einem hohen Anteil an leistbaren Wohnen wird das Projekt auf dem 150 Jahre für die Öffentlichkeit gesperrten Industrieareal weitgehend öffentlich zugänglich...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
20.07.2021

Stop Shop entert Italien

Die Immofinanz will mit der Retail-Marke Stop Shop nach Italien expandieren. Dazu wurde kürzlich der Retail-Park Parco Fiore in der norditalienischen Stadt San Fiore mit einer vermietbaren Fläche von rund 27.000 m² für rund 35 Millionen Euro erworben. Insgesamt plant die Immofinanz zehn italienische Stop Shop-Standorte bis 2024. Dafür sollen 250 Millionen Euro investiert werden. "Der italienische Markt ist eine perfekte Ergänzung und ein weiterer künftiger Wachstumstreiber für unsere erfolgreiche europäische Stop Shop-Retail-Plattform", erklärt Immofinanz-CEO Dietmar Reindl. "Mit mehr...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
23.09.2021

VI-Engineers stellt Lebenskern fertig

Im Frühling 2020 - direkt während des ersten Lockdown - war der Baubeginn der Wohnhausanlage Kerngasse 38 in 1230 Wien. Trotz schwieriger Bedingungen konnte der Zeitplan eingehalten werden, nun vermeldet VI-Engineers die Fertigstellung des "Lebenskern Rodaun" genannten Projekts. Die Gesamtwohnnutzfläche des Projekts umfasst 1.687 m² und verteilt sich auf 29 frei finanzierte Wohnungen mit Wohnflächen von 41 m² bis 85 m². Je nach Größe haben die Wohnungen 1-3 Zimmer und sind somit für Kleinfamilien, Singles und ältere Personen gut geeignet. Die Wohnanlage verfügt über ansprechend gestaltete...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
23.09.2021

Wildgarten wächst weiter

Auf dem Rosenhügel im 12. Wiener Gemeindebezirk, entwickelt die ARE Austrian Real Estate seit 2016 das Stadtquartier Wildgarten. Seitdem sind 12 von 22 Bauplätzen und damit über zwei Drittel der insgesamt rund 1.100 Wohnungen fertiggestellt. Nun haben die Bauarbeiten bei vier weiteren ARE-Bauplätzen gestartet, berichtet die ARE via Aussendung. Hier entstehen bis zum Sommer 2023 insgesamt 189 freifinanzierte Eigentumswohnungen.
Die Bauplätze 9 und 13 befinden sich im Herzen des Wildgartens rund um einen zentralen Quartiersplatz mit Bäumen und Sitzgelegenheiten. Hier entstehen 84 Wohnungen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
23.09.2021

Luxus zum Tag: Wärterhaus in Sylt zu haben

Sylt ist an sich sehr teuer - und Objekte kommen entsprechend selten auf den Markt. Nun vermarktet Sylt Sotheby´s International Realty ein historisches Dammwärterhaus in Morsum, an der Westspitze des Hindenburgdamms. Das Gebäude wurde für die Dammwärter bereits zwei Jahre vor Fertigstellung des Hindenburgdammes 1925 erbaut und befindet sich in Alleinlage. Die Wohn- und Nutzfläche beträgt rund 300 Quadratmeter auf einer Grundstücksgröße von circa 2.790 Quadratmeter. Auch die sich vor dem Grundstück bis zum Wattenmeer erstreckende Koppel kann von dem neuen Eigentümer übernommen werden....

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
23.09.2021

CLS überschreitet Milliarde in Deutschland

Der britische Immobilieninvestor CLS Holdings plc. (CLS) hat im ersten Halbjahr 2021 die Marke von einer Milliarde Euro im deutschen Immobilienportfolio erreicht. Damit wächst auch das europäische Portfolio auf 2,6 Milliarden Euro an, so CLS in einer Aussendung. Bereits Anfang des Jahres konnte CLS den Erwerb eines Portfolios mit insgesamt drei Büroimmobilien in Düsseldorf, Berlin und Hamburg für ca. 90 Millionen Euro abschließen. Diese Akquisitionen erhöhten den Bestand an Immobilien auf dem deutschen Markt auf 33 und erbringen für CLS etwa 7,2 Millionen Euro an vertraglich vereinbarten...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
23.09.2021

So viel können Rohdachböden wert sein

Wie viel kann man für einen Rohdachboden verlangen? Das hängt oft vom Vorhandensein einer rechtskräftigen Baubewilligung ab. Rustler hat mehrere hundert Rohdachboden-Transaktionen der letzten 10 Jahre erhoben und die Werte entsprechend indexiert. Die Auswertung zeigt deutlich, dass die durchschnittlichen Verkaufspreise bei Rohdachböden mit rechtskräftiger Baubewilligung weit über jenen Verkaufspreisen liegen, wo keine Bewilligung existierte. Für einen Rohdachboden mit rechtskräftiger Baubewilligung wurden beispielsweise im Jahr 2020 im Durchschnitt rund 2.200 Euro pro Quadratmeter erzielbarer...

Merken
>>Weiterlesen